Werd mich wohl verabschieden müssen :(

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von saskia33 04.04.11 - 12:58 Uhr

Komme eben vom FA,könnte nur noch #heul #heul
Laut meiner Rechnung müßte ich jetzt Ende 6./Anfang 7 SSW ,doch leider kann man auf dem US nix sehen!

Ich war Anfang der 6 SSW das erste mal dort,da konnte man nur ne gut aufgebaute GSH sehen(was ja durchaus normal sein kann) #gruebel

Heute wieder US,doch nix,rein gar nix zu sehen,die Gebärmutter ist wieder "schmaler"und die GSH nur noch wenig aufgebaut #schock
SST dort negativ,nicht ein Hauch vom 2.Strich zu sehen!

Meine SST die ich hier gemacht habe werden auch nicht fett positiv,der Digi zeigt seit dem 23.3 nur "1-2 Wochen"Schwanger an,andere SST sehen nicht besser aus #schmoll

Mir wurde heute Blut abgenommen,muß aber bis Mittwoch warten bis ich das Ergebnis bekommen #zitter

Ich könnte nur noch #heul,bin so verzweifelt #heul
Wir haben 13 Monate üben müßen bis ich endlich mal einen positiven SST in den Händen halten durfte und jetzt das #heul
Das SG von meinem Mann ist nicht so gut,sollte demnächst ne IUI gemacht werden #schmoll
Ich werde doch auch nicht jünger #heul

Hoffentlich hat sich nix im Eileiter festgesetzt#zitter

Mein Mann ist auch total fertig,so hab ich ihn noch nie gesehen #heul

Sorry das es so lang geworden ist,mußte das loswerden #heul

lg,die verzweifelte sas

Beitrag von kitti27 04.04.11 - 13:01 Uhr

Ojeeee, das hört sich nicht gut an! ICh kann mir vorstellen, wie Du Dich fühlst! Vor allem, wenn man solange daraufhin arbeitet!
Wir haben auch 2 FG erleben müssen, und das ss werden, dauerte auch immer! Fruchtbar!
Ich drücke die Daumen, dass alles ganz schnell so wird, wie Ihr es wünscht!!

Kitti

Beitrag von traumkinder 04.04.11 - 13:02 Uhr

warze noch bis mittwoch ab!!! ein bisschen hoffen kannst du doch noch... #liebdrueck

Beitrag von winter2010 04.04.11 - 13:04 Uhr

Lass dich mal #liebdrueck

Das hört sich wirklich nicht so gut an,auch wenn sich dein ES verschoben hätte müsste man beim zweiten US zumindest eine winzige Fruchthöhle sehen. Jetzt warte mal den HCG Wert ab, drück euch die Daumen das es keine ELSS ist.


Beitrag von mia.2010 04.04.11 - 13:05 Uhr

Oh gott, ich fühle mit dir #heul bin auch in der 6./7. SSW... das ist wohl das schlimmste was passieren kann.

Ich drücke dir ganz fest die Daumen.

#zitter mit dir bis Mittwoch...

Beitrag von raevunge 04.04.11 - 13:07 Uhr

Ach du meine Güte - ich hab grad noch an dich gedacht, wie es dir wohl geht, und dann sowas #schock

Ich drücke dir ganz fest die Daumen. Vielleicht ergibt der Bluttest ja was positives. Vom US in der Frühschwangerschaft hat man ja schon ne Menge gehört...

Wirklich, ich wünsche dir alles, alles Gute. Lass von dir hören, wenn es News gibt!

GLG

raevunge mit Sohn (2) und #stern im Herzen

Beitrag von saskia33 04.04.11 - 13:18 Uhr

Ich hatte von Anfang an ein schlechtes Gefühl gehabt,weil alles anders ist als in meinen anderen SS!
Ich habe tierische Kopfschmerzen und mein UL ziept irgendwie nicht,merk da gar nix #gruebel
Ich bin echt fertig,kann mich kaum zusammen reißen!#heul

Ich hab halt echt schiss das es sich in meinem Eileiter "eingenistet" hat da man wirklich nix im US gesehen hat und von irgendwo her muß ja das HCG kommen(hab bis jetzt 10 SST gemacht #hicks)
Das wäre für mich der "Supergau" #zitter

Hoffe ich übersteh das warten bis Mittwoch....

Ich werd Bescheid geben was bei rauskommt!

Beitrag von raevunge 04.04.11 - 17:03 Uhr

Ich kann dich gut verstehen #liebdrueck Mensch, ich drücke dir echt die Daumen, dass alles gut wird, ganz fest!

GLG

Beitrag von kaugummi51 04.04.11 - 13:15 Uhr

Ohjee das tut mir leid. Mir geht's ähnlich war letzte Woche in der 7ten und wurde zurück datiert auf 5te Woche. Oder aber es wächst nicht weiter weil ich nur ne minni FB habe.

Hast du ss Symptome?

Beitrag von saskia33 04.04.11 - 13:21 Uhr

Mittlerweile hab ich fast keine Anzeichen mehr!
Meine Brüste sind wieder "normal" geworden und das ziehen ist auch weniger geworden,Übelkeit nicht vorhanden #schwitz

Ich hab keine Hoffnung mehr,warte nur noch auf das Ergebnis!Hoffe nicht das es ne ELSS ist !

Bei mir hat man noch nicht mal ne FB gesehen,meine GB sieht ganz normal aus !

Beitrag von paulesmadel 04.04.11 - 13:21 Uhr

lass dir mal von einer hoffnung machen der es genauso ging wie dir jetzt =(

ich hab damals meinen test gemacht der leicht positiv war, war dann beim fa da war ncihts,
habe nen digitalen gemacht der mir 1-2ssw schwanger anzeigte und war eine woche später wieder beim arzt wieder nichts...
ich war fertig wie sau bekam überweisung ins kh wegen verdacht auf eileiterss und nach 6stunden warterrei war ich genauso schlau wie vorher denn die sagten mir das es 1. eine sein könnte er aber noch nix sieht,2. es eine normale ss ist oder 3. eine nicht intakte ss.
dann hieß es noch windei.
2wochen später wieder zum fa und da sah man was wniziges mit herzschlag also ich war 3 wochen in angst und bange und hab mich fast schon dazu entschlossen die hoffnung aufzugeben.
und nun 19ssw.
lass dich drücken und geb bitte nicht auf!

Beitrag von snuffle 04.04.11 - 13:30 Uhr

Das tut mir sehr leid für dich.

Ich bin mit meinem ersten Kind, nach der ersten IUI Schwanger geworden und hab überhaupt nicht daran geglaubt.

Es ist ein anstrengender Weg aber der lohnt sich.
Überlegt es euch in ruhe ob ihr das machen wollt.

Ich wünsch dir alles alles gute.

Beitrag von siem 04.04.11 - 13:52 Uhr

hallo

das tut mir leid für euch#liebdrueck.

ich bin damals nach 3 jahren kiwu durch künstliche befruchtung schwanger gewordn ud habe es verloren.
3 monate später wurde ich wieder ss nach künstliher befruchtung und wir bekamen unser wunsckind.
durfte dann erstmal nicht mehr, wegen komplikationen bei/nach der geburt. bekam dann aber knapp 12 monate nach entbindung doch das ok vom fa.
bin dann spontan im ersten üz mit unserem zweiten wunschkind schwanger geworden.
letzten sommer haben wir es ein zweites mal spontan geschafft im 11 üz.leider hörte das herz in der 9ssw wieder auf zu schlagen.
aber 5 üz später durfte ich wieder einen positiven sst in den händen halten.am anfang sah es gar nicht wirklich gut aus un die ärzte wußten nicht wie es ausgeht
mittlerweile bin ich "schon" ende 15ssw.

gebt die hoffnung nicht auf. wir hatten auch immer angst niemals leibliche eltern werden zu dürfen.

unser arzt sagte nach der ersten fg, dass es gut war, dass es erstmal geklappt hat. so wäre der knoten geplatzt und der körper weiß was von ihm erwartet wird.

alles liebe
siem

Beitrag von gothic- 04.04.11 - 13:53 Uhr

hi.

ich weiss genau wie du dich fühlst.habe das im februar auch durch.alle tests waren bei mir positiv.dann am 2.2. leichte SB,ab ins KH und dort aufm US rein gar nix zusehen.selbst der bluttest beim arzt 3 tage später war negativ.die ss konnte nicht mehr nachgewiesen werden.

ich wünsch dir alles gute

Beitrag von feroza 04.04.11 - 14:00 Uhr

#liebdrueck Saskia.... so sorry!

Es ist vielleicht eine Biochemische SS, mir ging es im Dez. genauso...

http://www.urbia.de/forum/index.html?area=complete&bid=2&tid=2956182

Man, immer dieses warten, aber weißte Du was???

Dir wirds genauso wie mir gehen, in kürzester Zeit bist Du auch wieder hier! Du hast mir ja versprochen, das Du mir immer folgst, also mach das auch!!! #liebdrueck