Schnulleralarm!

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von expedition2008 04.04.11 - 13:35 Uhr

Hallo zusammen,
meine Hebamm hat mir den Goldi-Sauger in Kirchform empfohlen.

Hat jemand den Goldi von Euch? Ich habe einwenig Bedenken wegen der Kirchform. Ist das denn nicht für den Kiefer schädlich?

Andererseits wurde der von Ökotest mit "sehr gut" bewertet...

Und mein Kleiner (8Wochen) nimmt den kiefergerechten von Tomme Tippee gar nicht...
Eigentlich ist er kein Schnullerkind aber manchmal nimmt er den Goldi ganz gerne, vor allem zum einschlafen..
Ich muss auch ehrlich sagen, es hat mich einiges an Überwindung gekostet meinem Sohn den Schnuller in den Mund zu stopfen..:-))

Für einen Erfahrungsaustausch wäre ich sehr dankbar.

LG Expo

Beitrag von sockikatze 04.04.11 - 13:40 Uhr

Warum gibst du ihm denn nen Schnuller wenn du das nicht willst?? Versteh ich nicht?

Beitrag von expedition2008 04.04.11 - 15:36 Uhr

@ Sockikatze

es geht ja nicht darum was ich will !

Babys haben nun mal Saugbedürfnis und das Saugen beruhigt sie auch.
Er fängt an an seinen Händen zu saugen und das ist wohl noch schlimmer als Schnuller. Ausserdem kann auch Fingersauegen zu einer füchterlichen Angewohnheit werden.

Deswegen gebe ich ihm Schnuller!

Aber das war auch nicht mein Anliegen... :-)

Beitrag von simplejenny 04.04.11 - 13:46 Uhr

Mein Kind hatte damals die abgeschrägten Schnuller auch nicht genommen. Ich hatte dann zu Mam gewechselt. Die sind nicht rund sondern eher so Brustähnlich - gibts auch von Avent so ähnliche (oder auch die Eigenmarke vom DM).

Die in Kirschform find ich auch für den Kiefer immer ganz schlimm. Wenn man sich für den Schnuller entscheidet, dann wollte ich auch immer das geringste Übel haben.

Liebe Grüße
Jenny

Beitrag von lilalaus2000 04.04.11 - 13:55 Uhr

Hallo

schon im krankenhaus hat eine Schwester meiner Kleinen einen Schnuller in Kirschform gegeben, ohne mich zu fragen .... naja!!

Doch andere Schnuller nimmt meine Maus nicht, sie will sie nicht und weint. Doch die Kirchformschnullis nimmt sie super gerne!

Ich hatte auch solche als Baby, gab damals keine anderen (bin nicht in Deutschland geboren) und ich hatte nie eine Zahnspange oder Probleme mit Zähnen und Kiefer.

Mit ca 13 Monaten habe ich keinen Schnuller mehr gebraucht.


Also nimm den Schnuller, den dein kleiner annimmt, du gibst den ja nicht bis das Kind eingeschult wird ;-)