Nachschreck?? oder Albtraum??mache mir total Gedanken

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von millamaus 04.04.11 - 14:04 Uhr

Hallo,

unsere Tochter (wird im Juli 3) hat letzte Nacht wie aus heiterem Himmel geschrieen wie am Spieß. Ich durfte sie nicht anfassen, denn darauf reagierte sie richtig aggressiv und ich musste Angst haben das sie sich nicht weh tut. Das ganze dauerte bestimmt eine halbe Stunde, selbst das rübertragen in unser bett hat nicht gehofen. Erst als ich mit ihr durch das haus lief, wurde sie richtig wach und war plötzlich klar bei Sinnen.

Ich habe mir schreckliche Sorgen gemacht und Angst sie hätte etwas schlimmes geträumt...

Lg Milla

Beitrag von schnuffel0101 04.04.11 - 15:14 Uhr

Ich denke mal, das war ein Nachtschreck. Wir haben das auch öfter. Allerdings mehr beim Kleinen. Der schreit dann auch teilweise minutenlang und lässt sich durch nichts beruhigen. Nichts schlimmes, man muss nur wissen wie man damit umgeht.