NMT+3 - 15er SST negativ...

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von hamsti 04.04.11 - 14:07 Uhr

Hallo ihr Lieben,

ich war bisher immer stille Leserin und brauche jetzt aber mal euren Rat...
Normalerweise bekomme ich immer meine Mens nach 28 Tage, es gab mal Ausweicher 26-30 Tage - länger oder kürter aber nie.
So, nun habe ich diesen Zyklus total gehibbelt, hatte auch (eingebildete?) Anzeichen, und war mir irgendwie sicher. Tja, vor NMT schon Test gemacht, negativ, ich dachte, warte mal ab, Tja, NMT kam, die Mens aber nicht... Wieder Test gemacht - negativ...
Heute bin ich also NMT+3, ich war mir soo sicher, aber der 15er Test hat wieder negativ angezeigt...
Ich habe leider erst am 20.04. einen FA-Termin...

Warum kommt meine Mens denn nicht? Besonderen Stress hatte ich nicht, Pille nehme ich seit 10 Jahren nicht mehr, und seit der Geburt meines Sohnes habe ich 4 Jahre lang einen regelmäßigen Zyklus.
Ich hatte 2 mal GV, der gepasst haben könnte, aber ein bissl Glück muss ja dann auch immer dabei sein.

Nun bin ich so unsicher... Kann ich noch hoffen? Eigentlich doch nicht, denn der Test hätte doch mittlerweile mal anschlagen müssen...

Ach, wenn die Mens doch mal kommen würde, dann hätte ich endlich Gewissheit, aber so, das macht einen echt mürbe...

Ah, Zyklusblatt habe ich nicht und Temp messe ich auch nicht.

Ich weiß, dass ihr keine Hellseher seid, aber irgendwie brauche ich mal ein paar Menungen. Vielleicht kann ich dann mal den Tatsachen ins Auge sehen... Ich war so enttäuscht, als der Test negativ war... #schmoll
Aber ihr kennt das ja auch....

Lieben Gruß, Hamsti

Beitrag von simsaline76 04.04.11 - 14:10 Uhr

ohne Zyklusblatt ist natürlich doof...

Du sagts dein Zyklus ist immer 28 Tage. Also bist du grad an Tag 31? Das heißt nur einen Tag länger als dein sonst längster Zyklus.


Mmmmhhhhh.... Da hilft wirklich nur warten und in frühestens 2 Tagen nochmal testen.

Beitrag von hoffehoffe1985 04.04.11 - 14:13 Uhr

Soll ja schon öfter vorgekommen sein, dass Schwangere erst öfert und ziemlich lange negativ getestet haben, aber ich will dir keine Hoffnungen machen.
Ruf mal bei deinem FA an und sag ihm dass es dringend ist und dass du DIREKT einen Termin brauchst. Sag doch einfach du hast Schmerzen…

Ich persönlich finde, "Ich hab auch 3 Tage nach NMT negativ getestet und bin trotzdem schwanger" Antworten nicht so hilfreich, deshalb so, sorry:)

LG

Beitrag von ninchen.1981 04.04.11 - 14:13 Uhr

Hallo,

welcher Zyklustag ist denn heute? Du sagst, dass Du NMT+3 bist. Weißt Du denn sicher, wann Dein Eisprung war oder vermutest Du nur?

Mein Zyklus war auch immer 28 oder 29 Tage lang und ich hatte letzten Monat dennoch einen Ausrutscher von 31 Tagen, obwohl ich keinen Stress hatte. Schwankungen kann es IMMER mal geben, auch bei einem sonst sehr regelmäßigen Zyklus....

LG #winke

Beitrag von hamsti 04.04.11 - 14:25 Uhr

Ich habe bisher nie auf Eisprung u.ä. geachtet, daher kann ich es nicht 100% sagen... Ihr wahrscheinlich Recht, dass er sich wirklich ein paar Tage verschoben hat und dadurch auch die Mens später kommt... Ich warte erstmal noch ab.

Aber es ist doch unglaublich, was für Anzeichen man sich einbilden kann!!!

Ich danke euch für eure Antworten, ich weiß ja, dass ihr eigentlich nicht viel dazu sagen könnt...

Nun denn, auf dass wir trotz alledem bald alle schwanger sind!

Lieben Gruß, Hamsti

Beitrag von 84sterchnchen84 04.04.11 - 14:14 Uhr

Erstmal #liebdrueck

Mir ging es jetzt genauso wie Dir.
NMT+2 und nichts in Sicht, habe normalerweise immer nen Zyklus von 28 Tagen. Schon mal ist er kürzer, aber länger NIE.
Test gemacht negativ, von One Step.
Clearblue mit Wochenbestimmung gestern, negativ.
Und heute NMT+3 ist die Pest da *freu*
Jetzt kann ich endlich in den nächsten ÜZ starten :-)

Ich drücke Dir die Daumen, das es vielleicht doch noch geklappt hat und sich DEin ES nur verschoben hat.

Und sonst ganz ganz viel #klee im nächsten ÜZ. :-)