Och Mann...

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von angel58339 04.04.11 - 14:15 Uhr

Halllo zusammen,

wollte mal fragen wasihr bei Durchfall und Erbrechen macht. Habe keine Bachkrämpfe aber es ist schon übel, meine beiden großen haben auch Durchfall und Erbrechen und ich wetze hier nur noch mit Wäsche rum, kann also selber nicht wirklich ausruhen, hab ja auch noch den ganz kleinen.

Durchfall wird zwar langsam besser aber ich fühl mich so schlapp und lustlos.
Was habt ihr getrunken, gegessen genommen? Bin für jeden Rat dankbar.

LG Danni mit Laura (8J), Tim (5J) und Tom (8 M) und Baby (9.ssw) unterm#herzlich

Beitrag von kamelefant 04.04.11 - 14:44 Uhr

Kamillentee in kleinen Schlucken und evtl. Zwieback und Salzstangen. Ansonsten ist das glücklicherweise selbstlimitierend, wenn die Übeltäter erstmal raus sind, ist alles wieder gut. Aber höchst unanagnehm sowas.
Gute Besserung

Beitrag von marjatta 04.04.11 - 14:52 Uhr

Mein Hausarzt hat uns Diarrhoesan (hoffentlich schreib ich das jetzt richtig) verschrieben. Hat mein Sohn aber verweigert. Verfestigt den Stuhlgang.

Bei mir helfen Salzstangen und Cola oder schwarzer Tee am besten. Den darf man auch ein wenig süßen, finde ich.

Ansonsten - soweit möglich, alle ins gemeinsame Bett, ein paar Bücher dazu und gar nichts weiter machen außer ausruhen...... Klar, das mit der Wäsche lässt sich nur schwerlich anders regeln. Aber vielleicht kann die Wäsche auch bis zum Abend warten und der Papa das erledigen.

Gute Besserung und Gruß
marjatta