7woche altes baby Milchschorf oder schuppenflachte??bitte sofort antwo

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von mineekiciler 04.04.11 - 14:26 Uhr

Schonen Tag zusammen

hab 7woche altes Baby hab heute an ihrer Kopfhaut weisse Schuppen entdeckt.ist das milchschorf?? Milchschorf ist doch so gelblich das hat sie an den augenbrauen.an der Kopfhaut ist das richtig weis.
Mein Mann und ich haben starke Schuppen
hat sie vll das von uns. Ich hoff mal nicht mach mir riesig sorgen war schon in der apotheke hab gratisprobe von avene bekommen gegen Milchschorf.
Was könnt ihr noch empfehlen??
Ach übrigens och stille voll



ich bitte um viele antworten

lg
Mine

Beitrag von nieslchen 04.04.11 - 14:31 Uhr

Mach dir nciht so viele gedanken die mausi st doch erst 7 wochen alt... das wird kopfgneis sein (im Volksmund milchschorf genannt) wenn du dir aber so unsicher biost geh am besten zu deinem kia und lass mal drauffschauen!
meine Püppi ist jetzt schon 13 monate alt und hat das auch immer noch auf dem kopf... das avene zeugs hatten wir auch... aber dadurch das die maus ja weiterhin noch milch getrunken hat , kamm auch der gneis wieder! also eigentlich muß man da nix machen, das geht von alleine weg...
*keine sorge*

Beitrag von xyz-female 05.04.11 - 13:02 Uhr

Ich habe selber eine Schuppenflechte und hatte deshalb bei meinem Sohnemann auch Panik, weil er Schuppen auf dem Kopf hatte. War nur Milchschorf. Die Kinderärztin meinte auch, dass eine Schuppenflechte bei Kleinkindern/ Kindern erst ungefähr im Alter von 4 Jahren ausbrechen würde. Frag mich nicht warum gerade mit 4, aber ich glaube ihr einfach mal ;-)

Beitrag von schnucky666 04.04.11 - 14:34 Uhr

Hallo,
schau mal, hier ein wie ich find ausfürhlicher Bericht über Milchschorf und Kopfgneis, vielleicht hilft er ja:
http://www.neurodermitis.ch/dropnews/news/ps2006-02-22-3820.html

Beitrag von kamelefant 04.04.11 - 14:34 Uhr

Das ist bestimmt der ganz normale harmlose Schorf, den fast alle Kinder haben.
Ich würd erstmal gar nichts machen. Falls es dich zu sehr stört, kannst du etwas Öl auf den Kopf geben, leicht massieren und abwaschen, dann löst sich das Zeugs auch.;-)

Beitrag von sternschnuppe-72 04.04.11 - 16:04 Uhr

Befelka Hautöl hat bei meinem Kleinen super geholfen, aus der Apotheke...