Mehrgebärende

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von leni2003 04.04.11 - 14:46 Uhr

Hallo zusammen,
ich bin ab morgen in der 39.SSW mit dem dritten Kind. Ich hatte schon wärend der Schwangerschaft mit verkürztem Gebärmutterhals zu kämpfen. Seit heute Nacht habe ich nun, mit einigen Unterbrechungen, mensartige Schmerzen und ich musste schon 3x auf die Toilette (Groß) #hicks
Da meine ersten beiden Kinder eingeleitet werden mussten, habe ich keine Ahnung wie sich das anfühlt richtige Wehen zu bekommen. Es ist für mich noch auszuhalten, nur ab wann sollte ich mich zum KH begeben? Können das in der Intensität auch normale Vor/Senkwehen sein?
Hilfe #schein
LG
Yvonne

Beitrag von kamelefant 04.04.11 - 14:56 Uhr

Naja, da bei dir ja schon zwei Kinder "durchgerutscht" sind, würde ich vielleicht mal die Hebamme fragen. Beim dritten kanns ja schon mal schnell gehen.;-)

Beitrag von jobina 04.04.11 - 14:59 Uhr

wenn du es nicht mehr aushältst, solltest du ins KKH. Oder wenn du denkst, dass es los geht, nach Hause schicken können die dich immer noch mal!
Achso (toilettengang war bei mir ein Vorbote, dass es bald los geht!)

Beitrag von haselbaer 04.04.11 - 15:39 Uhr

Alles raus aus dem Darm war bei mir auch Vorbote! Hat dann aber noch einen halben Tag gedauert. War aber bei der ersten Geburt, und du hast ja auch ältere zu versorgen, also besser klären lassen :-)

Beitrag von manana85 04.04.11 - 16:27 Uhr

Huhu, So hat meine 1. Entbindung angefangen! Darm-Entleerung vom aller fiesesten :-) Auch die Schmerzen hatte ich!
Also könnte es los gehen :-)
Viel Glück & alles gute :-)

Beitrag von leni2003 04.04.11 - 17:25 Uhr

Vielen Dank für Eure Antworten. War eben noch mit den Großen Schuhe kaufen, mal schauen ob der Spaziergang gewirkt hat ;-)
Vielleicht ist es auch einfach nur falscher Alarm. :-(
Ich halte Euch auf dem laufenden
Liebe Grüße
Yvonne

Beitrag von siem 04.04.11 - 20:26 Uhr

hallo

die erste wurde bei mir auch eingeleitet (6x).
bei der zweiten habe ich wehencocktail getrunken. ein paar stunden später kam natürlich der durchfall. und wiederum ein paar stunden später (nachts um 2 uhr) kamen die ersten wehen. es fühlte sich an, als wenn jemand einen breiten gürtel um meinen bauch gelegt hatte und ihn dann fest zuzog und wieder lockerte und wieder festzuzog und wieder lockerte...da war mir irgendwie klar, dass das richtige wehen sind, obwohl ich sowas vorher auch noch nicht hatte.
um 5 uhr waren wir im kh und kurz vor 8 uhr unsere bauchmaus da.
lg siem