Wie ist das eigentlich mit dem Alkohol?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von leleliscious 04.04.11 - 14:51 Uhr

Hallo Mädels,

Mein Freund und ich sind jetzt im 3. ÜZ und natürlich achte ich jetzt verstärkt auf meine Ernährung und nehme auch Folsäuretabletten. Wie wir ja alle wissen, ist Alkohol ein schweres Gift für das ungeborene Kind, ich frage mich aber, wie man in der Übungsphase damit umgehen soll. Trinkt ihr gar keinen Alkohol, oder erst keinen mehr nach einem positiven Schwangerschaftstest oder keinen mehr, wenn theoretisch die Einnistung vollzogen wäre (also ES +7) ?? Ich weiß ja nicht wie viele ÜZ das noch brauchen wird und ich trinke so gerne mein Gläschen Wein... Schon klar, dass ich mir keinen komplettabsturz leisten werde, aber mich würde interessieren wie ihr das so seht. Wie gefährlich ist denn Alkohol in den ersten sagen wir 3-4 SSW?

Lg leleliscious

Beitrag von zweiunddreissig-32 04.04.11 - 14:57 Uhr

Alkohol ist in der ersten 3 Wochen ungefährlich, da das Embryo noch nicht mit dem mütterlichen Kreislauf verbunden ist und sich noch vom Dotter ernährt.
Du kannst beruhigt 1-2 Gläser Wein oder anderes leichtes Alkohol geniessen. Betrinken must du dich ja nicht;-) Aber nach einem positiven Test lieber sein lassen.

Beitrag von fairydenise 04.04.11 - 14:57 Uhr

ich höre auf paar tage vor ES. mein männlein darf dann auch nicht mehr.
der trinkt aber sowieso nur gaanz selten mal ein cocktail oder so..
:-D

Beitrag von kamelefant 04.04.11 - 15:00 Uhr

Lass dir dein Gläschen Wein nicht nehmen. Du wirst ja vermutlich nicht im Dauerrausch sein und noch dazu sofort nichts mehr trinken, wenn die Mens ausbleibt. Dann ist das schon ok.

Beitrag von leleliscious 04.04.11 - 15:21 Uhr

Cool ich danke euch!! Genau das wollte ich hören ;-)
Gruß in die Runde #winke

Beitrag von rotes-berlin 04.04.11 - 16:21 Uhr

Mache alles normal so weiter wie sonst auch. Trink Abends dein Gläschen Wein und entspann dich vorallem.

Änder dich nicht.

Damit kannst du anfangen wenn der Test positiv ist ;) Vorher schadet oder nützt es eh nichts.

Beitrag von turboiri 04.04.11 - 17:16 Uhr

ich war anfangs auch vorsichtiger, aber nu bin ich 1,5jahre am üben und ich wär verrückt geworden wenn ich auf alles verzichtet hätte. muss man ja noch 9monate wenn es soweit ist :-D