Hilfe meine dicken Füsse

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von bommersch 04.04.11 - 15:18 Uhr

was kann man noch machen
habe versucht
spargel
ananas
brenneseltee
beine hoch

und trotzdem bi n ich voll wasser
meine füsse tun so weh und sind
bis zu den unterschenkeln geschwollen

was kann ich noch machen habe ja noch ein paar wochen vor mir

frauenarzt werde ich am Montag auch nochmal fragen

Beitrag von linzerschnitte 04.04.11 - 15:22 Uhr

Du Arme! Das kommt mir bekannt vor! Wichtig ist: VIEEEEL SALZEN! Und dann kannst du dir aus der Apotheke noch einen Badezusatz mit Meersalz holen und dich damit in die Wanne schmeißen!

Durchhalten, lang hast ja nicht mehr - sind ja nur noch ein paar Wochen! :-)

Lg,
Melli mit Noah (KS-2)#verliebt

Beitrag von bommersch 04.04.11 - 16:24 Uhr

Baden hört sich super an
leider habe ich aber keine Badewanne ................................................heul
nur ne kleine duschwanne ;-)

Beitrag von ida-calotta 04.04.11 - 15:25 Uhr

Hallo!

Bewusste Entwässerung a la Spargeltag usw. soll man nicht machen, das ist veraltet. Wichtig ist viel trinken und eine salzreiche Ernährung.
Mir hat die Arzthelferin beim Gyn heute graten schwimmen zu gehen, da soll wohl auch helfen. Ansonsten viel die Füße hoch, evtl. Stützstrümpfe besorgen.

LG Ida

Beitrag von jobina 04.04.11 - 15:40 Uhr

viel laufen und bewegen und noch viel mehr Wasser trinken(hilft beim ausschwemmen!!!) Schwimmen tut ebenfalls sehr gut! Wechselduschen usw.... viel Glück, ich weiß wie es ist, wenn man mit schmerzenden Beinen von der Arbeit nach Hause kommt bei 40C und nur noch heulen will... halte durch und bewege dich mind. alle 30 min!dann kann sich das wasser nicht so stauen!

Beitrag von bommersch 04.04.11 - 16:25 Uhr

glaube an der bewegung liegt es nicht
bin mich unentwegt am bewegen habe noch eine sohn von 6 jahren

Beitrag von salzburg1. 04.04.11 - 15:42 Uhr

ähm, salz bindet wasser, und schwämmt es nicht aus. #kratz
laut venenspezialisten kann man am besten tun:
1. beine kühlen (dadurch verengen sich die gefäße wieder), am besten beine in kübel mit kaltem wasser stellen und danach eine kühlende salbe raufschmieren
2. wenns ganz schlimm wird: der fa verschreibt einem spezielle strümpfe, die man dann eventuell auch über nacht tragen kann.

lg

#winke

Beitrag von clarabella38 04.04.11 - 16:38 Uhr

Hallo kann Dir Stützstrümpfe auch nur wärmstens entfehlen !!! Sind zwar echt nicht bequem zu tragen wenn es warm ist ,doch bei mir bringen sie enorm was. lg Martina