ebay Käufer..... was meint ihr?

Archiv des urbia-Forums Internet & Einkaufen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Internet & Einkaufen

Kein Gedrängel, keine Ladenöffnungszeiten, alles auf einen Klick. Das Internet wird immer beliebter als Shoppingmeile und Informationsbörse. Fragen zu Angebot, Abwicklung, Versand können hier gestellt werden.

Beitrag von lilly7686 04.04.11 - 16:20 Uhr

Hallo!

Ich habe bei ebay einiges verkauft.
Drei Pakete Babykleidung (50/56, 62, und 68) an eine Käuferin. Und drei Stoffwindeln an eine andere Käuferin.

Die Dame mit der Babykleidung wollte die Pakete am Samstag abholen. Sie schrieb "Samstag Vormittag oder nach dem Mittagessen". Um 14:15 bin ich dann einkaufen gefahren und hab ihr ne Mail geschickt, dass ich jetzt fahren muss und sie mich anrufen soll.
Keine Rückmeldung, kein Anruf, keine Mail, kein Klingeln an meiner Türe.

Die Dame mit den Stoffis hat vorigen Montag den Artikel als Bezahlt markiert. Eingegangen ist nichts. Ich habe sie am Freitag freundlich angeschrieben, ob vielleicht was dazwischen gekommen ist (soll ja mal vorkommen). Keine Rückmeldung bisher. Keine Mail. Gar nix.

So, nun hab ich jetzt mal beide angeschrieben und um Rückmeldung gebeten.

Was meint ihr? Wie lange warten, bis ich was unternehme?
Ich hatte bisher nie Probleme mit Käufern :-(

Beitrag von ich-habe-zwei-davon 04.04.11 - 17:18 Uhr

hallo,

die dame mit der selbstabholung würde ich morgen oder am mittwoch noch einmal anschreiben und ihr ne frist setzen bis zum we sich gemeldet zu haben. du würdest nun gern versenden, da du auf unzuverlässigkeit keinen wert legst.
aber erst höfflich, vielleicht ist was passiert (kh zum beispiel).

die andere dame vielleicht noch einmal anschreiben und bis ende der woche warten. ist bis zum we nichts eingegangen bei dir - fall eröffnen, habe das auch gerade erst machen müssen und siehe da, innerhalb ein paar std. war das geld auf meinem konto. betrag 1euro + 2,20 porto #rofl

Beitrag von lilly7686 04.04.11 - 18:24 Uhr

Hi!

Ja, das bei der Abholerin dachte ich mir eben auch. Wenn jemand Babykleidung kauft in diesen Mengen, wird sie vermutlich schwanger sein. Also schon möglich dass was los ist. Da hab ich eh mehr Geduld.

Die andere hat mir eben ne Mail geschickt, sie hatte die Überweisung eingeworfen, ohne den Betrag ein zu tragen. Sie hat es heute nochmal überwiesen.

Mal sehen, wanns eintrifft.

Da sieht man wieder, dass ich viel zu ungeduldig bin ;-)

Beitrag von bille2000 04.04.11 - 23:41 Uhr

also ich fackel da nicht mehr lange, Fal leröffnen und gut ist. Entweder sie bezahlen dann oder ... meistens bezahlen sie ;-) Manche denken echt das wäre eine Spaßveranstaltung. Tss. Kann ja mal was passieren aber eine kurze MAil kann man ja man schicken.

LG,

Bille

Beitrag von tragemama0709 05.04.11 - 08:55 Uhr

Hallo,

Samstag vormittag oder nach dem Mittag ist eine blöde Zeitangabe.

Nachdem Mittag kann auch um 16 Uhr sein, weil man ja nicht weiß wann für denjenigen Mittag ist.

LG