wir haben nen kita platz und fragen

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von schwilis1 04.04.11 - 16:36 Uhr

und ich bin verwirrt. aber wirklich. so richtig.ich hätte nie so schnell damit gerechnet. ich hab den antrag erst vor 2 wochen raus.
und irgendwie ist jetzt alles kompliziert, denn im september beginnt ne Reha Ausbildung... aber da hab ich zwar das mündliche Ok von der Arge... aber eben noch ncihts schriftliches... da die auch meinen ich brauch nen Betreuungsplatz, aber finanzielle unterstützung für den Betreuungsplatz bekomm ich erst wenn ich einen beruf oder ne ausbildung vorweisen kann. nun hängt das eine aber an dem anderen.

ach menno... das ist alles so kompliziert... darum lieber Kinder... schafft euch erst Kinder an wenn euer leben geregelt ist und ihr einen festen arbeitgeber habt (ja ich schüttel den Kopf über mich selber... aber dennnoch mein sohn ist das Beste was mir passieren konnte, wenn auch total ungeplant)

Könnte das JA erstmal für 3 Monate in die Presche springen und notfalls wenn die Arge doch nein sagt (auch wenn ich nciht wüsste warum sie das machen sollte) doch 3 Monate zahlt und ich so zeit habe mir nen aushilfs job oder ähnliches zu suchen und wenn alle stricke reißen ich ihn dann wieder aus der Kita nehmen muss?
Gibt es für solche Fälle irgendwelche Regeln?
Ich weiß ich sollte das mim Reha Berater und mim JA besprechen.aber bei beiden Stellen geht niemand mehr ran

Beitrag von geralundelias 04.04.11 - 16:53 Uhr

Hallo,

das ist aber kompliziert...
Also du bekommst seinen Betreuungsplatz nur bezahlt, wenn du nachweisen kannst, dass du in einer Beschäftigung bist? Und dann zahlt das Jugendamt oder die Arge?

Bei uns sind Kitagebühren nach dem Jahreseinkommen der Eltern gestaffelt. Ich kann dir die genauen Zahlen nicht nennen, aber bei meinem Kleinen Einkommen (770€ monatl.) zahle ich nichts dazu, die Stadt bezahlt also Kita und OGS für die Kinder, ich selber zahle 'nur' das Mittagessen (immerhin 120€ im Monat).

Drücke dir die Daumen, dass das mit der Ausbildung klappt...aber wenn die Arge zugesagt hat, dann wird´s sicherlich was!

LG

Beitrag von schwilis1 04.04.11 - 17:11 Uhr

das JA würde zahlen. Die KiTA kostet 440€ zuzüglich Essensgeld, was wegfallen würde wenn ich nach Heidelberg ziehe, denn dann koennte ich mir den Heidelbergpass besorgen.
naja.. mein Rehaberater meinte, wenn ich nicht in der LAge bin ne Betreuung für meinen Sohn zu organisierien dann bin ich nicht in der lage ne ausbildung zu machen... bla bla bla bla... (warum fühl ich mich eigneltihc immer wie ein vollolm nach einem Gespräch bei der Arge der sich sofort einweisen lasssen sollte?) Naja... ich will ja was vom Amt und ich brauch diese Ausbildungsstelle!

Beitrag von henkelbecher 04.04.11 - 19:33 Uhr

Hi,
Bei mir war es auch so, das ich erst dann die Kostenübernahme bekommen habe als ich einen Job nachweisen konnte (ist ja auch irgendwie nachvollziehbar)
Ich habe am 1.12 angefangen zu arbeiten, ab 1.2 hab ich die krippe dann rückwirkend bezahlt bekommen.
D.h. meine Eltern und Freunde haben mir das Geld geliehen, das immerhin 300 Euro pro Monat für 4 1/2 Std beträgt (Essen noch nicht mitgerechnet)
Als das Juamt dann das Geld rückwirkend zurückbezahlt hat, habe ich es eben gleich wieder zurück gegeben.
Mein Fazit aus der ganzen Sache war:

Wenn du nicht eine Million im Keller versteckt hast, dann kannst du es dir schlicht und ergreifend nicht leisten arbeiten zu gehen... Traurig aber wahr!


Aber bei uns ist es definitiv so, das das Juamt erst zahlt wenn es den Arbeitsvertrag und/oder Lohnnachsweise in der Hand hält. Sie bezahlt zwar rückwirkend aber eben erst dann.

Ich hoffe ich konnte dir helfen

lg

Beitrag von schwilis1 05.04.11 - 09:36 Uhr

das wären bei mir mal eben 440€ da mein zweg von morgens um 7 bis abends um 17.00 uhr ind er Einrichtung wäre (so pi mal daumen)
die Damen vom JA konnten mir auch nicht weiterhelfen da ausgerechnet die die es mir sagen koennte heute nicht da ist (aber ist das nicht immer so im leben?

Beitrag von henkelbecher 05.04.11 - 12:39 Uhr

440 für 10 Std, wo wohnst du? ich zieh um....