Wie fühlt sich der Eisprung an?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von schnuffeltiften 04.04.11 - 17:02 Uhr

Hallo ihr Lieben,

Frage steht ja schon oben. Ich habe meinen Eispung nie gespürt und habe auch einen sehr unregelmäßigen Zyklus nach absetzen der Pille.
Könnt ihr es versuchen zu beschreiben?

Danke,

Schnuffeltiften

Beitrag von lilibo 04.04.11 - 17:04 Uhr

Bei mir fühlt er sich wie regelschmerzen an. Nur um einiges schwächer aber immer pünktlich! Schmerzt dann ca 24 Std

Beitrag von krichi24 04.04.11 - 17:07 Uhr

also ich habe ein ziehen und stechendes Gefühl entwedes rechte Seite oder linke Seite mit Unterleibsziehen dauert dann auch 24 stunden an und dann ist der Schmerz weg :-)

Beitrag von kimiko 04.04.11 - 17:07 Uhr

Hallo, bei mir ist das immer ein kurzer stechender Schmerz in der Eileitergegend. Kommt so 2-3 Tage vorher das erste Mal. Wie wenn man ein Messer rein sticht, denke ich mal. Lg

Beitrag von cora-maus 04.04.11 - 17:08 Uhr

huhu

Ich merke meinen sehr genau... erstmal am Mittelschmerz (Mensartiges ziehen, bis in den rücken rein) fängt meist paar tage vorher ganz leicht an am tag wo der ES denn bei mir ist ist er ziemlich fies, den tag danach wird es wieder weniger. Der Zervix ist vor/wärend des ES auch vermehrt.. (klar, flüssig, spinnbar). Gibt aber auch Frauen die gar nichts merken... da kann ich denn nur Ovu's empfehlen, benutze ich auch zusätzlich, hatte heute einen positiven (Bild VK) ;-)

lg und viel glück #klee

Beitrag von urchin 04.04.11 - 17:46 Uhr

Ich hab das frueher auch nie gespuert. Sowas wie "Mittleschmerz"hab ich nicht. Aber seit ich meine ES mit Ovus kontrolliere kann ich ganz genau sagen, wann und sogar auf welcher Seite das Ei gesprungen ist. Es fuehlt sich bei mir wie ein kleines unangenehmes Zwicken oder Stechen an - aber so wenig, dass ich es mein Lebenlang ignorieren konnte, da ich ja nicht wusste, dass das der ES sein muss. Und dann kann ich durch "Abtasten" der Seiten spueren, auf welcher Seite er war. Dazu uebe ich ein bisschen Druck aus auf die Stelle genau neben den Hueftknochen. Auf der Eisprung- Seite fuehlt sich das dann ziemlich unangenehm/ fast schmerzhaft an - so wie wenn man auf einen blauen Fleck drueckt. Mit meiner Seiten- Prognose lag ich die letzten Monate immer richtig. Es konnte schon 5 mal per Ultraschall bestaetigt werden. :-)
Viel Spass beim Es- Raten
LG
urchin