Hausmittelchen gegen verstopfte Nase?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von finne87 04.04.11 - 17:38 Uhr

Hey meine Lieben,

wie ihr oben schon lesen könnt bin ich tierisch erkältet und am meisten nervt mich die dauerhaft verstopfte Nase...
Das harmlose Nasenspray, was mein Hausarzt mir verschrieben hat bringt garnichts!

Also wenn ihr Tipps habt.. Wäre euch sehr dankbar!!

Liebe Grüße, Finne (22 SSW)

Beitrag von linzerschnitte 04.04.11 - 17:40 Uhr

Hallo Finne!#winke

Das kenn ich, plagt mich auch momentan! :-) Mir hilft Salzwasserinhalieren: einfach am Abend Salz mit kochendem Wasser übergießen, Kopf drüberhalten und Handtuch über den Kopf geben. Dann 5-10 Minuten inhalieren - wirkt Wunder und hält bei mir die ganze Nacht an! :-)

Lg,
Melli mit Noah (KS-2)#verliebt

Beitrag von finne87 04.04.11 - 17:43 Uhr

DANKE!! werde ich heute Abend versuchen. Wieviel Esslöffel Salz nimmst du dann auf nen Liter?
LG

Beitrag von linzerschnitte 04.04.11 - 17:45 Uhr

Ein halber Liter reicht aus, dampft genug - und da nehm ich immer ca. 3-4 Esslöffel! :-)

Gute Besserung!!!!

Beitrag von oharas 04.04.11 - 17:45 Uhr

engelwurzbalsam in der apotheke bestellen und auf die nasenflügel schmieren.
rein pflanzlich.kannst du auch später beim baby anwenden.

lg
sarah

Beitrag von mara2505 04.04.11 - 17:46 Uhr

Hi Finne,
Frag doch mal deinen Arzt nach einer Nasenspülung mit Emser-Salzen.
Ist total ekelig wie ich finde,aber so löst sich der ganze schleim.
Ich hatte vor kurzem auch so ein furchtbaren schnupfen und ich hatte ein nasenspray das mir nichts geholfen hat. Als die Erkältung fast wieder weg war riet mir eine Bekannte eine Nasenspülung.Ich hab´s zwar nicht gemacht weil ich auf dem weg der besserung war,aber ihr hat es richtig gut geholfen(in der SS).

Liebes Grüßle und Gute Besserung#winke

Beitrag von j.d. 04.04.11 - 19:44 Uhr

Massage hilft mir da immer ganz gut. Ich weiß, das klingt im ersten Moment etwas seltsam #rofl
Also, du nimmst am besten die Zeigefinger und legst sie links+ rechts neben die Nase, so dass sie senkrecht nach oben zeigen. d.h. dann sind die Daumen unten unter dem Kinn.

und dann reibst du an neben der Nase am Wangenknochen entlang bis zum Ohr, dann wieder bei der Nase ansetzen und wieder reiben. Also immer von der Nase nach außen und dann wieder neu ansetzen.

ich hoffe, du verstehst was ich meine ;-) sowas is immer doof zu erklären wenn man es nicht zeigen kann.
Das Ganze solltest du dann so mindestens 10-15 mal machen. und zwar schön ruhig und gleichmäßig. Dann spürt man eigentlich meist schon das erste Ergebnis.
Das Ganze kannst du dann auch öfter über den Tag verteilt machen. Also immer, wenn die Nase wieder zu geht.

Das wichtigste hierbei ist, das es (egal ob SS oder nicht) auf keinen Fall schaden kann .

Gute Besserung #liebdrueck