Bitte um eure ehrliche Meinung

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen Frauen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen und Unterstützung finden. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen.

Beitrag von murmel22 04.04.11 - 17:58 Uhr

Hallo!

Ich bin heute TF+7 (Kryo).
Meine 3 Eisbärchen wurden am 25.3. aufgetaut und am 3. Tag eingesetzt. Allerdings waren es "nur" ein 2-Zeller, ein 3-Zeller und ein 4-Zeller. Laut der Laborantin hingen sie nur einen Tag hinterher. Aber wenn ich hier so im Netz umherlese, dann lese ich immer wieder etwas von 8-Zellern am 2.Tag und so.

Also, habe ich eine realistische Chance?

Oh man, ich bin so sauer auf mich selber. Ich habe mir vorgenommen mich nicht verrückt zu machen. Aber jetzt... Der Warteschleifenkoller hat mich mit voller Wucht gepackt. #schmoll Dazu noch die Gedanken ob denn meine Eisbärchen wirklich "gut" waren.

Bitte sagt mir mal eure ehrliche Meinung.

murmel, die gerade so unendlich hin und hergerissen ist

Beitrag von laker0812 04.04.11 - 18:41 Uhr

Hey Murmel,

also ich kann dir nur von mir berichten...Ich hatte im´mer einen Tag nach Auftauen 6-8 Zeller, aber zur Beruhigung: ich bin noch nicht schwanger !!
Will damit sagen, dass es nicht unbedingt heißen muss, dass wenn sie am Tag nach Auftauen soweit sind auch was werden oder wenn sie noch nicht soweit sind, dass sie nichts werden !! Ich hab schon von ganz vielen gelesen, die mit einem 2- oder 4er schwanger geworden sind !! Einige sogar mit Zwillingen !! Am wichtigsten ist, dass sie sich immer weiter entwickeln !! Vielleicht sind es einfach nur kleine Spätzünder, glaub mir das Endergebnis zählt.Bei mir waren sie am Anfang immer super, haben sich dann aber nicht mehr weiter entwickelt !! Ich weiss die Warteschleife ist immer horror, aber da müssen wir leider durch !!
Drück dir auf alle Fälle die Daumen, dass deine Krümel nur am Anfang etwas langsam waren, dafü aber später vollgas geben !!

Beitrag von la_nadine 04.04.11 - 18:45 Uhr

Hi#winke

Ich hatte zwar keine kryo aber bei mir waren die 2 Tage nach Transfer auch nicht weiter entwickelt. Hatte beide male einen 2- und einen 4 Zeller! Sogar der letzte Versuch nur c Qualität!
Bin jetzt in der 13ssw.
Mach dir nicht so viele Gedanken, auch wenn's schwer fällt!

Alles gute dir und deinen Untermietern!
Lg Nadine

Beitrag von la_nadine 04.04.11 - 18:51 Uhr

Sollte natûrlich Punktion heißen nicht Transfer #klatsch

Beitrag von camilla_274 04.04.11 - 21:49 Uhr

Hallo,

zwei meiner 2 Vierzeller und 1 Fünfzeller an Tag 2 liegen gerade 11 Wochen alt in ihrem Bettchen und schlafen (hoffentlich) ;-)

Ich drücke ganz fest die Daumen

camilla

Beitrag von madigaa 04.04.11 - 23:26 Uhr

Hi Murmel,
gaanz ehrlich???
Na dann, du hast es gewollt:
Du musst tolle Eisbärchen haben, schließlich haben sie unbeschadet das Auftauen überlebt #pro#pro#pro
Leg nicht so dollen Wert drauf, dass sie sich schon so wahnsinnig geteilt haben müssen, jede, also wirklich jede kann es schaffen.....
Alles Gute und mach dich nicht verrückt, du und deine Bärchis haben es schon sooo weit geschafft...dass du sie in dir hast...strahle positiv aus zu ihnen, damit sie sich wohlfühlen bei dir:-D
madigaa

Beitrag von tritratrullalala 05.04.11 - 08:36 Uhr

Hallo,

Letztlich kann mur eines sagen: Nämlich, dass man nichts sagen kann. Hier im Forum gibt es Frauen, die unter optimalen Bedingungen nicht schwanger werden und solche, bei denen sich Embryos weiter entwickeln, denen keiner eine Chance gegeben hat.

Trotz modernster Technik und perfekter Medizin, macht die Natur einfach was sie will.

Du bist ein guter Ort zum wachsen. Alles wird gut.

Lg,
Trulli