Zurück vom FA... etwas beunruhigt :(

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von flummi1988 04.04.11 - 18:58 Uhr

Hallo,

Komme gerade vom FA.

Mein kleiner Schatz hat zu wenig zugenommen..
Der Arzt möchte mich in 2 Wochen nochmal sehen, um es nochmal zu kontrollieren.

Letzter Termin: 17.03 - 28cm und 400g
Heute: 04.04 - 30cm und 640g

Der FA meint, dass es zu wenig ist und auf dieser Grafik am Bildschirm ist es auch nicht so hoch gegangen wie es sollte..
Nun mach ich mir Sorgen um mein Baby :(

Kann es an meiner Ernährung liegen oder (ich hatte die letzten Tage Kreislaufprobleme) vielleicht wegen dem Kreislauf nicht gut versorgt...

Hat jemand sowas auch schonmal gehabt, dass das Baby nicht so viel zugenommen hat, wie es eigentlich sollte???
Und wars danach wieder gut, oder hattet ihr öfter Probleme??

Der Arzt schien auch nicht so zufrieden zu sein, sagte noch am Ende zu mir, dass ich auf mich aufpassen soll und falls was ist, soll ich sofort wieder kommen...


Bitte um Antworten..

Beitrag von meandco 04.04.11 - 19:00 Uhr

also meins hatte in der 24. ssw ca. 600 g ... finde das gewicht deines babys durchaus normal - vor allem da es schätzwerte sind, die aus verschiedenen maßen errechnet werden ... da braucht er nur falsch anmessen und schon ist passiert.

überhaupt wird kaum nach dem gewicht des babies gegangen - man kann ja nicht wiegen ...

lg
me

Beitrag von manana85 04.04.11 - 19:01 Uhr

Huhu, wir haben das Problem auch, ich muss jetzt zum Zuckerbelastungs-Test ob ich vielleicht einen SS-Diabetes habe & die Plazenta unterversorgt ist!
LG

Beitrag von linzerschnitte 04.04.11 - 19:27 Uhr

Hallo!

Finde das Gewicht jetzt auch nicht soooo dramatisch zu wenig!

Schau mal anbei in der Tabelle, da liegst du schön mitten im "Von-bis-Normbereich"! :-)

http://www.bluni.de/index.php/a/schwanger_bio_gewicht

Lg und Kopf hoch! Wahrscheinlich hat dein Zwerg bald einen Wachstumsschub und holt alles auf!

Melli mit Noah (KS-2)#verliebt

Beitrag von siem 04.04.11 - 19:56 Uhr

hallo

meine schwägerin hatte auch, dass der fa meinte das kind wiege zu wenig und hat nicht ordentlich zugenommen. 2 wochen später wog es plötzlich 800g mehr und ist am ende mit völlig ausreichenden 3500g geboren.
(meine wogen 2680 und 3060g)

lg siem

Beitrag von kitti27 05.04.11 - 07:43 Uhr

Also wir waren Sonntag im KH wg Schmerzen núnd da hab ich auf dem Gerät erkannt, dass unser jetzt wohl 642 gr hat! Ich bin 24. SSW! Also ich denke und hoffe doch normal! ???? Hab ich mir jetzt keine Gedanken weiter drum gemacht! Naja, nächsten Donnerstag hab ich wieder VU! Mal sehen!!!!! Ich denke auch, dass es im normalen Bereich liegt!!! Und ich glaube mein FA würde sowas gar nicht sagen, er ist da sehr feinfühlsam!

Kitti, ab morgen 25. SSW