sodbrennen hilfe

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Alles zur Geburtsvorbereitung findest du hier. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme" oder im Club Hebammen-Sprechstunde.

Beitrag von kaanipek 04.04.11 - 19:10 Uhr

Hallo zusammen ich Hab den ganzen tag schon heftigen Sodbrennen ich kann schon nichts mehr essen und habe 2 Liter milch getrunken es wird besser mit milch aber geht nicht weg bin in der 4ssw kann mir jemand Hausmittel tips geben ? Dankee euchhh lg Ani

Beitrag von .mondlicht.4 04.04.11 - 19:13 Uhr

Kaiser Natron. Finde ich persönlich echt ekelhaft, hilft aber Wunder.
Ansonsten hilft auch Ursachenforschung. Ich kann beispielsweise keinen Fruchtsaft trinken (ausgenommen Traube und Milde Früchte).

lg mondlicht (18. SSW)

Beitrag von tiffy84 04.04.11 - 19:13 Uhr

also ich trinke eigentlich mittlerweile zu jeder mahlzeit ein glas milch und zusätzlich nehme ich kautabletten die mein fa mir verschrieben hat...progastritt heißen die...helfen eigentlich ganz gut :-)

lg tiffy

Beitrag von blackwitch80 04.04.11 - 20:51 Uhr

brrrr die hab ich auch aber finde die ziemlich ekehaft und helfen bei mir leider net!Aber jeder ist anders

Beitrag von leae83 04.04.11 - 19:19 Uhr

Hallo Ani!
Hatte auch große Probleme damit. Hausmittelchen wären:
- Haferflocken lange kauen und runterschlucken
- Mandeln/Nüsse kauen
- Reiswaffeln
wenn diese nicht helfen probier mal "Gaviscon", das Zeug ist aber eklig, ist so ne Paste die sich auf das Essen im Magen legt und keine Säure aufsteigen lässt.
- Wala Genitiana Magen Globuli velati
- Renni (gibts extra welche für uns Kugelbäuche)

und jetzt meine eigene Erfahrung (irgendwie nicht logisch zu erklären, weil sie ja eher die Säurebildung fördern aber mir haben sie geholfen: KAUMGUMMIS kauen!!! Probier mal obs bei Dir auch klappt!)

Viel Glück im Kampf gegen das Sodrennen!#klee

Beitrag von joesie-sophies 04.04.11 - 19:23 Uhr

Also ich habe das Problem auch und bin in der 35 SSW ich trinke dann immer Schluckweise Milch am besten Eiskalt oder Toastbrot trocken das soll auch helfen

Beitrag von jassy87 04.04.11 - 19:24 Uhr



also ich habe von meinen FA Gaviscon Advance empfohlen bekommen schmeckt auch ent gut aber hilft :D





lg jassy87 mit #babygirl inside (25ssw)

Beitrag von kaanipek 04.04.11 - 19:28 Uhr

Danke für die tips ich werd mal Anfang mal gucken was am besten hilft hehe Hab ja jetzt reichlich zu kauen ;-)

Beitrag von siem 04.04.11 - 19:39 Uhr

hallo

also bei mir hat meist geholfen einen löffel senf zu essen.
jaja,ich weiß, es klingt bescheuert und mein arzt wollte es auch nicht glauben. aber bei unserer ersten klappte das ganz gut und ich mag senf ;-).
bei der zweiten war es nachts immer so doll, dass ich für den arzt ein pulver gegen sodbrennen aus der apotheke nehmen sollte. so was ganz bekanntes eben-komme nur leider nicht mehr drauf.
bei mir fängt es jetzt nämlich leider auch wieder an.
lg siem 15 ssw