Schweißfüße in Ballerinas...

Archiv des urbia-Forums Körper & Fitness.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Körper & Fitness

Sich in seinem Körper wohl zu fühlen und ihn schön zu finden, ist für fast jeden Menschen ein wichtiges Thema. Ob es um die richtige Diät und gemeinsames Abnehmen, Tattoos,  oder auch um Sport und Fitness geht, hier ist der richtige Platz dafür.

Beitrag von 221170 04.04.11 - 19:16 Uhr

Hallo,
ich habe ein Problem.
Egal welche Ballerinas ich anziehe, ich bekomme Schweißfüße drin.
Also egal welches Material, Leder, Kunststoff, die Füße müffeln und die Schuhe dann auch entsprechend.
Ich habe solches "Schuhdeo" ausprobiert, das hilft jetzt nicht wirklich viel.

Wie macht ihr das das die Füße nicht müffeln? Ich ziehe keine Strümpfe in diese Schuhe an und es ist auch nur bei solchen Schuhen, ich habe generell keine Probleme mit Schwitz-oder Stinkfüßen.

G.
22

Beitrag von majasophia 04.04.11 - 20:01 Uhr

also ich ziehe immer strümpfe an in diese schuhe...an sich ist es auch gut eine saugfähige sohle in den schuh zu legen, die man ab und zu waschen kann dann stinken zumindest die schuhe nicht...

aber ich geb zu, wenn ich sie lange anhatte und viel gelaufen bin, dann müffeln meine füße auch bissle...ich versuch immer mal wieder zu lüften, wenn ich im cafe oder so sitze, dann zieh ich sie gern aus--oder im auto

Beitrag von cori0815 04.04.11 - 20:35 Uhr

#rofl also wenn ich demnächst in einem Café meinen Kaffee genießen möchte und ein dezenter Schweißfußgeruch rüberschwappt, dann schau ich mal, ob du es bist, die am Nachbartisch sitzt ;-) Im Auto ist okay, da ist es ja "hermetisch abgeriegelt"

LG
cori

Beitrag von majasophia 05.04.11 - 12:21 Uhr

also solche stinkefüße hab ich jetzt auch nicht..ich riech jedenfalls selbst nix und es hat sich auch noch keiner/keine beschwert- denn, wenn man regelmäßig lüftet, dann stinkt da ja auch nix...

;-)

und wenn man bissl mehr platz um sich rum haben will, dann ist es ja eigentlich ganz praktisch, z.B. im freibad unter dem einzigen schattigem baum- einfach stinkefüße auspacken und dann hat man ganz schnell viel platz

Beitrag von cori0815 05.04.11 - 12:30 Uhr

Super, den Tipp fürs Freibad merke ich mir ;-)

Ich werde schon mal meine Turnschuhe rausstellen, mit denen ich im Sommer 1990 mit meiner besten Freundin Paris zu Fuß und ohne Socken in den Turnschuhen erkundet habe. Die Turnschuhe konnten wir nicht über Nacht im Hostelzimmer stehen lassen, weil wir Angst hatten, dass wir morgens nicht mehr aufwachen würden und ein Giftgasanschlag vermutet würde #rofl Diese Schuhe eignen sich sicher für die "Ein schattiges Plätzchen im Freibad"-Aktion :-p

Lg
cori

Beitrag von blinkingstar 04.04.11 - 20:09 Uhr

Hallo,

ich kaufe mir bei DM immer Frischeeinlagen für meine Ballerinas. Die kann man ein paar Mal benutzen und wechselt sie dann. Ist praktisch und absorbiert den Schweiß.

Greetz
Blinking#stern

Beitrag von cori0815 04.04.11 - 20:33 Uhr

hi 22!

Ich glaube nicht, dass es an der Schuhform "Ballerina" liegt, sondern eher daran, dass er Schuh rundum so nett abschließt und der Fuß eben wenig Luft unterwärts bekommt.

Mir hilft dabei wohl eine Strohsohle, die man so fertig kaufen kann. Die "saugt" etwas auf und belüftet den Fuß über die kleinen Löcher, die sich durch das gewebte Stroh ergeben.

Meinst du mit "Schuhdeo" etwas, das du in den Schuh sprühst? Wenn du das meinst, dann wundert es mich nicht, dass es nix nützt. Denn woher soll dein Fuß wissen, dass er nicht mehr schwitzen darf, weil du Schuhdeo benutzt hast?

Kauf dir lieber ein Produkt, das die Schweißproduktion am Fuß verringert. Im einfachsten Fall nimmst du einfach dein Achseldeo und cremst damit deine Füße unterwärts ein. Da ja heute fast alle gängigen Deos (Rexona usw.) mit Aluminiumsalzen arbeiten, funktioniert das auch bei Füßen. Alternativ gibt es auch spezielle Cremes für schwitzende Hände und Füße, die die Schweißproduktion hemmen.

LG
cori

Beitrag von mamalein1987 04.04.11 - 23:12 Uhr

Babypuder ist, zumindest für mich, das beste Mittel dagegen :)

lg

Beitrag von viva-la-florida 05.04.11 - 11:21 Uhr

Ich habe da auch so eine Baumwollsohle drin mit Deowirkung.
Wird regelmäßig ausgetauscht.
Ist zwar nicht perfekt, aber wesentlich besser als ohne.

LG
Katie

Beitrag von tinche35 06.06.11 - 16:30 Uhr

In Ballerinas hatte ich auch bis vor Kurzem große Probleme mit den Schweißfüßen - echt unangehem. Geholfen haben mir Sohlen aus Zedernholz von Zederna (gibts im Internet)- die saugen die im Schuh auftretende Feuchtigkeit auf und geben die Feuchtigkeit nach dem Tragen geruchsneutral wieder ab. Trage die Sohlen jetzt schon ein paar Monate und habe auch meine ganze family direkt mal damit ausgestattet;-).

Beitrag von tinche35 24.07.11 - 18:24 Uhr

Mir ging es bei Ballerinas auch immer so - da war dieser fiese Geruch, den ich selbst schon gerochen habe. Die Lösung hab ich im Internet entdeckt bei Zederna - da gibts Einlegesohlen aus natürlichem Zedernholz. Haben sofort geholfen und meine Füße riechen jetzt super nach Zeder.