wir finden einfach keine wohnung :( *frust-silopo*

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei "Finanzen & Beruf" aufgehoben". Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service "Die besten Haushaltstipps".

Beitrag von sandrinchen85 04.04.11 - 19:30 Uhr

Hallo ihr Lieben,

muss mal meinem frust freien lauf lassen :(
wir suchen nun schon seit november ne neue wohnung...aber es ist nix zu finden in unserem kaff!
da mein freund aber zu fuß zur arbeit muss und stella hier in die kita geht,ist ne größere entfernung auch nicht drin.
entweder sind die wohnungen viiiel zu teuer, völlig usselig oder aber die vermieter wollen keine 2 kinder in der wohnung.
wir hatten gerade erst wieder ne schöne gefunden....da rief die vermieterin vorhin an(bevor wir uns die wohnung live überhaupt angeguckt haben) und sagte sie hätte mit ihrem mann gesprochen und bei 2 kindern würden sich die mieter aus dem eg(wir hätten im 1.og.gewohnt)dann über das trampeln beschweren.das hatten sie schon mal....suuuuuper :( warum macht man dann überhaupt kinderzimmer???
davon abgesehen: bis jetzt hat sich noch nie jemand über uns beschwert bzw. darüber dass unsere tochter vllt mal etwas laut ist....das zweite kind ist noch gar nicht da,das kann ja gar nicht trampeln!

ehrlich: ich krieg ne krise hier!!wir haben schimmel im schlafzimmer,der vermieter macht nix,mieterschutzbund auch nicht und im rechtschutz hat mein freund das leider nicht drin(ja,dumm,weiß ich selber!).....ich will hier nicht noch ein zweites kind dem schimmel aussetzen!davon abgesehen sind 62 m² für 4 leute ja doch auch etwas eng....

so,nun gehts mir besser :)
lg

sandra

Beitrag von kati1981 04.04.11 - 20:46 Uhr

Hallöchen! #winke

Ich kann Dich Gut verstehen,uns geht es nicht anders!
Wir suchen auch schon seit ewigkeiten ne grössere Wohnung!
Als wir hier 2009 eingezogen sind,waren wir noch zu viert mittlerweile sind wir zu fünft und das macht die Suche nicht leichter wenn man 3 Kinder hat!
Haben uns am Wochenende auch wieder eine Wohnung angeschaut und sie wäre Perfekt,sogar mit Garten! Bis Ende der Woche bekommen wir Bescheid,somit heisst es Abwarten und Hoffen! Wir möchten auch wegen Kindergarten und Schule hier in der Nähe bleiben!
Manche Vermieter kann ich auch nicht verstehen,sagen die Wohnung ist mit Kinderzimmer und dann wollten sie doch keine!#zitter

Drück Euch die Daumen das es bald mit der Wohnung klappt! #pro

LG
Kati

Beitrag von bezzi 05.04.11 - 09:44 Uhr

Schimmel im Schlafzimmer ist zu 99 Prozent Schuld der Mieter.
Lass mich raten:

- Ihr heizt das Zimmer nicht
- Ihr lüftet entweder sehr selten oder habt das Fenster auf Dauerkipp
- Ihr habt oft die Tür zu den Wohnräumen offen oder angelehnt
- Ihr habt große Schränke dicht an den Außenwänden

Beitrag von sandrinchen85 05.04.11 - 09:52 Uhr

weder noch!
wir hatten einen gutachter da,der sogar sagt es sind baumängel!alle parteien auf unserer seite haben an den gleichen stellen schimmel!die wohnungsbaugesellschaft interessiert das aber einen sch...dreck und sie erkennen das gutachten nicht an.
bei so ner aussage geht mir wirklich leicht die hutschnur hoch!
lg

Beitrag von kawatina 05.04.11 - 12:12 Uhr

Hallo,

richtig - der Mieter ist immer Schuld. #rofl

Egal ob irgendwo Feuchtiglkeit eindringt, weil der Vermieter das Haus nicht in Schuss hält oder einfach neue Fenster einbaut, die überhaupt nicht kompaktibel mit der bisherigen Bausubstanz ist.


Ebensogut kann man schreiben:
99 % aller Vermieter scheren sich nicht um ihre verkommenen Immobilien.:-p

Beitrag von bezzi 05.04.11 - 12:19 Uhr

Wenn ich den Begriff "Schimmel" zusammen mit "Schlafzimmer" lese, liegt der Verdacht nunmal sehr nahe, dass der Mieter was falsch gemacht hat.

Warum nur, so frage ich mich, treten "Baumängel" immer nur in Schlafzimmern und Bädern auf ?
Ist doch komisch, oder ?

Beitrag von sandrinchen85 05.04.11 - 13:16 Uhr

wir haben das auch im wohnzimmer...und unsere nachbarn unter und über uns ebenso!
aber klar,wir sind alle selber schuld(alle 8 parteien....)