Wie Klebehaken von Kunststofffenstern bekommen?

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei "Finanzen & Beruf" aufgehoben". Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service "Die besten Haushaltstipps".

Beitrag von enni12 04.04.11 - 19:36 Uhr

Hallo,

seit November wohnen wir in unserem Traumhaus #huepf

Leider hatte die Vorbesitzerin eine Vorliebe für Schnickschnack, es hing überall aber auch überall was dran: Kleine Glöckchen, gebastelte Strohsachen...
Ich habe an jedem Fenster mindestens 4 solche Klebehaken, die eigentlich für Gardinen da sind. Auch an fast jeder Tür sind die Teile.
Nun wollte ich sie beim Fenster putzen mal mit weg machen aber dieser blöde Kleber bleibt immer #schmoll
Da es Kunststofffenster sind, trau ich mich auch nicht wirklich mit scharfem Reiniger ran!

Hat jemand eine gute Idee für mich?

Danke schonmal

Dani

Beitrag von mami2kids 04.04.11 - 22:02 Uhr

Terpentin

Bekommst du mühelos alles sauber! Habe ich bei mir auch gemacht, und ich habe auch Kunststoff Fenster!
Ratz fatz war alles weg

Terpentin is das Wundermittel überhaupt dafür

Probiers aus ..! :)

Beitrag von enni12 05.04.11 - 20:18 Uhr

Vielen Dank!

Bekommt man das in einer Drogerie???

Danke

Dani

Beitrag von yeehaaaaaw 05.04.11 - 23:38 Uhr

kriegt man im baumarkt oder in einem farbengeschäft

manchmal geht das auch ganz einfach mit speiseöl - oder mit feuerzeugbenzin (bei letzterem erst mal an unauffälliger stelle probieren, ob der kunststoff matt wird, z.b. unten am rahmen, wo es nicht auffällt.

terpentin (bzw. terpentinersatz) ist aber wirklich gut. kann ich auch vorbehaltlos empfehlen.

:-) yee

Beitrag von enni12 06.04.11 - 11:37 Uhr

Vielen Dank!