trinkt keine milch mehr...

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Wann soll ich mit dem Abstillen beginnen und mit Beikost starten? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. 

Beitrag von empa 04.04.11 - 19:37 Uhr

hallo und schönen abend,

ich hoffe, jemand kann mir einen tipp geben: mein kleiner (10,5 monate) verweigert seit 3 tagen das milchfläschchen... es hat angefangen, dass er nachts wach wurde, ich ihm das fläschchen wie gewohnt geben wollte, er aber nach 20ml geschrien hat wie am Spieß und wieder schlafen wollte... seitdem kommt er nachts nicht mehr... was ja nicht so schlimm wäre#schein, wenn er nicht das morgenfläschchen auch verweigern würde...
tja, nur, recht viel mehr fläschchen gibt es nicht... mal nachmittags oder abends eins (wie eben, ich musste es ihm aber sicher 12mal anbieten)...
was soll ich denn nun machen? kuhmilch kann ja eher noch keine alternative sein, oder? nur die milch vom abendbrei ist doch sicher nicht genug? zumal ich schon merke, wie eben, dass ihm sein fläschchen hilft, ein bisschen besser zur ruhe zu finden...

was meint ihr?

vielen dank für tipps...

VG