Elternbrief für Abschlußfeier in der Grundschule

Archiv des urbia-Forums Kids & Schule.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kids & Schule

Kleine Kinder, kleine Sorgen - große Kinder, große Sorgen? Schulschwierigkeiten oder anstrengender Streit ums Aufräumen: Lest und diskutiert mit. Und da die Vorbereitung der Einschulung ansteht: Hier begleitet urbia-TV Vater und Tochter beim Schulranzenkauf.

Beitrag von fienchen38 04.04.11 - 19:46 Uhr

Hallo,
ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen.
Ich bin 2.Vorsitzende in der 4.Klasse meiner Tochter.
Wir möchte gerne eine Abschlußfeier mit allen Eltern und Kinder planen,dafür benötige ich aber einen Elternbrief(den ich leider schreiben soll) den ich allen Eltern geben kann.
Weiß aber nicht so recht wie ich das ganze anfangen und beenden soll.
Habe als erstes so angefangen.....

Hallo liebe Eltern,
nun ist es bald soweit
die Grundschulzeit ist bald vorbei.....

und nun was schreibe ich weiter hab kein Plan für sowas...........
Bitte könnt ihr mir helfen?
Danke bin für alle vorschläge dankbar.
VG Fiennchen#winke

Beitrag von tagpfauenauge 04.04.11 - 20:52 Uhr

Hi,

tut mir leid Süße, aber so kannst du das nicht machen. #liebdrueck Mir stellen sich immer die Nackenhaare auf, wenn ich solche Elternbriefe bekomme *grrrrrrr*
---
Hallo liebe Eltern,

Das ist eine gute Einleitung, sehr nett und sehr lieb. Nichts dagegen auszusetzen.

Hallo liebe Eltern! (Dann natürlich groß weiter)
Hat mehr Pepp, als würdest du sie zurufen (die Einleitung).

Musst gucken, wie es passt.
---
nun ist es bald soweit
die Grundschulzeit ist bald vorbei.....

Als Erstes fällt mir auf mir auf: bald, bald, bald. #bla #bla #bla #bla

Du kannst nicht in einem Satz (nicht mal in einem Absatz) immer das gleiche Wort nehmen.

DU musst das anpassen.

Nun ist es demnächst (oder in Kürze, dieser Tage, fast, in nächster Zeit, dieser Tage, binnen Kurzem...) soweit

Ein "bald" muss mindestens weg.

Dann noch zu ..... (Punkt, Punkt, Punkt).
Das macht 3 Punkte, nicht 2, nicht 5, nicht 4 und nicht 7 Punkte. Sowas ist genormt. #rofl
---
Die Interpunktierung ist auch falsch, sry. #schein

Nun ist es demnächst soweit,
die Grundschulzeit ist fast vorbei...

Wahlweise auch:

Nun ist es demnächst soweit:
Die Grundschulzeit ist fast vorbei...
---

Wir hatten auch eine Elternsprecherin, die ihre Briefe "So, wie sie dachte" geschrieben hat. Das Ende vom Lied war ein Kind, dass im Diktat auf das seiner Meinung nach richtig geschriebenes Wort verwiesen hat - da es ja Frau Sowieso genau so geschrieben hat. #schock
---

Meine ich nicht böse, aber du hast gefragt. ;-)

#herzlich

Kannst mich gerne über VK kontaktieren.

vg

Beitrag von trullala2011 05.04.11 - 08:46 Uhr

Sorry,
aber will dich ja nicht beleidigen, aber fühlst du dich rechtschreibsicher, um einen solchen Brief zu verfassen?

Würde an deiner Stelle dann erst einmal "dass und das" über - siehe "... Kind, das im Diktat ..." wurde von dir leider falsch geschrieben. Es muss "das" heißen, wenn man "das" durch "jenes, welches" ersetzen kann!

Gruß
Tri Tra Trullala

Beitrag von trullala2011 05.04.11 - 08:54 Uhr

Huch,

über = üben

soll es heißen.

Tri Tra Trullala