Fühl nur ich mich manchmal so allein...

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von wunschkind.85 04.04.11 - 20:24 Uhr

oder geht es euch auch so?

Ich habe einen ganz tollen Partner aber manchmal fühle ich mich so allein, grad in den letzten Tagen. Die rote Pest ist wieder eingetroffen und ich habe manchmal das Gefühl, mein Mann findet es nicht so schlimm. Er sagt jeden Monat ach diesmal bist du sicher schwanger und streichelt mir über den Bauch usw... aber dann wenn es soweit ist, ist er nicht enttäuscht, er sagt einfach immer: Auf nen Monat mehr oder weniger kommts auch nicht mehr an. Wir üben schon fast ein Jahr und ich bin ein sehr ungeduldiger Mensch. Als ich Ihn gefragt habe, ob er evtl. auch mal zum Arzt geht hat er mich schräg angeschaut und wenn ich traurig bin versteht er das nicht.

Es ist alles so kompliziert warum kann es nicht einfach sein ein Baby zu bekommen bei anderen gehts doch auch :-(

Beitrag von mira86 04.04.11 - 20:26 Uhr

ja das kenn ich auch :( und diese probleme mit dem ganzen kram das ist furchtbar :( mich macht grad auch so einiges verrückt :D

Beitrag von wunschkind.85 04.04.11 - 20:29 Uhr

Ja meine Freundin hat mit mir angefangen was ich nicht wusste und nun bekommt Sie das Baby im August. Er freut sich auch über andere Kinder aber er redet nie darüber und schiebt es eher von sich weg. Ich möchte ihn auch nicht drängen darum bohr ich nicht nach aber wenn ich sauer bin macht mich das traurig und oft weine ich alleine weil ich ihn nicht belasten will, habe das Gefühl er würde es eh nicht verstehen

Beitrag von byrdie 04.04.11 - 20:29 Uhr

Kommt mir bekannt vor, liegt vielleicht daran, das Männer das
nicht so körperlich mitbekommen und nicht bei jedem kleinen Zeichen hoffen.
Freue dich doch das er Dich nicht unter Druck setzt und das alles entspannt sieht, und ein Jahr ist glaube ich nichts, wenn man einige Beiträge hier verfolgt...

Wir schon klappen....:-D

Beitrag von bommelline 04.04.11 - 20:30 Uhr

hi,
lass dich mal #liebdrueck kenne das gefühl nur zu gut. mein freund findet es auch nicht so schlimm das es nie klappt. da könnt ich echt ausflippen. dann denke ich mir er will vielleicht noch garkeine kinder... unsere männer nehmen es ja auch nur kurz wahr das die pest mal wieder eingetrudelt ist. sie müssen ja nicht dann ein paar tage lange ob's benutzen so wie wir und schon ist alles vergessen. fände es auch gut wenn mein freund endlich mal ein spermiogramm machen würde aber es ist ihm peinlich (nur wir gehen ganz bestimmt auch nicht super gerne zum FA)aber das ist dann ja was adneres weil wir es gewöhnt sind. kopf hoch wir werden hoffentlich auch bald ein positives ergebnis haben.
LG

Beitrag von carobienchen2512 04.04.11 - 20:32 Uhr

hey #liebdrueck
ich denke dein partner hofft insgeheim auch jeden monat darauf, dass du ss wirst aber männer gehen mit dem thema einfach gaaaaanz anders um wie wir frauen. sie sind halt mal einfach der coolere part in dieser sache und können sich nicht in unsere lage versetzen, das ist einfach so. mein partner ist der liebesnwerteste den man sich vorstellen kann und tröstet mich auch immer mit den worten "ach schatz, wir packen das schon". das meint er nicht böse, er weiß nur nicht, wie er es besser ausdrücken soll. aber wenn ich mal ss bin wird er wohl der sein, der am allermeisten aus dem häuschen ist! ich habe oft auch wenig geduld aber seit letzten monat lasse ich es einfach auf mich zukommen, denn erzwingen lässt sich mal nichts und der liebe gott wird wissen, wann er uns unser baby schenkt. sei nicht traurig.....

Beitrag von wunschkind.85 04.04.11 - 21:48 Uhr

Danke für eure lieben Worte, ja unsere Männer sind da schon ein Fall für sich :-) Klar glaube ich auch wenns dann so weit ist wird er sich freuen und es stimmt schon, dass es noch nicht lang ist aber ich hab Monate, da macht es mir nix aus und ich suche mir super tolle andere Ziele und dann wie diesen Monat fang ich an zu heulen weil ich den ganzen Tag Babybäuche auf Arbeit sehe :-D (Ich arbeite in einem Möbelhaus in der Babyzimmerabteilung :-()

Beitrag von crazy-29 05.04.11 - 08:12 Uhr

hey,
also erstmal lass dich #liebdrueck
nimm es deinem partner nicht übel.
er versucht stark zu sein und dich oben zu halten, ich weiss das es für uns frauen pft einfach auch hilfreich ist wenn der mann genauso betroffen ist wie wir,aber nur um unsere unsicherheit zu stillen ob es wirklich das ist was ER will,und ob er das genauso will wie wir.
sei dir sicher wenn dein partner es nicht wirklich wollen würde,dann würde er es nicht mit dir probieren 1 ganzes jahr lang.
männer zeigen es nun mal anders und wollen die frau aufbauen damit sie nicht depri wird.
wir steigern uns da halt so rein weil wir uns an jedes zeichen,egal wie klein es ist,klammern und die hoffnung steigt endlich unser kleines wunder unterm herzen zu tragen. dann sind wir tief enttäuscht wenn es nicht so ist.
wenn du ss bist wird er sich liebevoll um dich kümmern und für dich da sein,und dann erkst du wie stolz er ist und wie sehr er sich drauf freut.(auch wenn er es vllt, nicht sagt)

wurde denn beim arzt schon irgend was kontrolliert?
die sagen ja meistens 1 jahr wäre ganz normal aber ab da,würde man dann schauen was los ist.
wurde das gemacht bei euch?

achso und für alle deren männer nicht zum spermiogramm wollen,weil es an ihrer ehre kratzt:

ich hab im netz mal nach gegoogelt,
es gibt auch tests für zuhause, villeicht eine option für euch??????
da steht man könne nicht alles testen,aber halt ob genug bienchen vorhanden sind. und das finde ich ist wenigstens ein anfang.
vielleicht ist es dann nicht mehr so schwer für die männer weil sie ja dann wissen das bei ihnen soweit alles ok ist.

hoffe für euch alle das eure männer bissl einsichtiger werden und sich testen lassen, ODER aber es nicht mehr nötig ist weil wir hier bald alle zusammen hibbeln und ein positives ergebnis in den händen halten.

bitte verzweifelt nicht.

ich war SS und hatte am 1.3. ein AS in der 11 SSW.

wir werden unserekleinen wunder noch bekommen.

lg