sie schläft nur noch im bett ihres bruders

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von gothic- 04.04.11 - 20:44 Uhr

nabend.

ich bin so langsam am verzweifeln.vielleicht seh ich das auch nur zu eng.

meine tochter (5) mag nicht mehr in ihrem bett schlafen.grund ist eine fliege,die vor einigen wochen mal an ihr vorbei flog.seitdem schläft sie mit ihrem bruder zusammen in seinem bett.das ist doch keine dauerlösung.

ich lege sie mit viel theater und unter tränen abends in ihr bett.aber wenn ich sie morgens wecke,ist sie wieder bei ihm.er will es auch langsam nicht mehr.

bitte gebt mir tips,wie ich das wieder normalisieren kann.danke.

lg

Beitrag von inga1981 04.04.11 - 20:46 Uhr

Können die Kinder das Bett tauschen? Oder die Betten umstellen?

Beitrag von gothic- 04.04.11 - 20:52 Uhr

umstellen leider nicht.tauschen will er nicht.man könnte die betten als doppelstock machen.was sie normal auch sind.aber da vertrau ich den beiden einfach nicht genug.denn sie toben sehr gern noch abends rum,und eh was passiert,möcht ich es nicht machen.

lg

Beitrag von 3erclan 04.04.11 - 22:06 Uhr

Hallo

evlt ein Fliegengitter am Fenster usw. festmachen, ihr ne Fliegenklatsche geben und sie aufklären dass Fliegen einem nicht wehtun.

lg

Beitrag von gothic- 04.04.11 - 22:08 Uhr

das fliegen nix tun erklären wir seid 2 jahren.da wir im sommer immer im garten sind,wird sie da ja immer mit konfrontiert.wobei sie da auch schreiend wegrennt,wenn ihr eine fliege oder mücke zu nah kommt.

aber das mit der fliegenklatsche in die hand geben wäre mal ein versuch.danke dir.

lg