Schlank im Schlaf (Freestyle)

Archiv des urbia-Forums Körper & Fitness.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Körper & Fitness

Sich in seinem Körper wohl zu fühlen und ihn schön zu finden, ist für fast jeden Menschen ein wichtiges Thema. Ob es um die richtige Diät und gemeinsames Abnehmen, Tattoos,  oder auch um Sport und Fitness geht, hier ist der richtige Platz dafür.

Beitrag von tamtam09 04.04.11 - 21:14 Uhr

hallo ihr lieben,
macht jemand schlank im schlaf und kann mir berichten wie es so läuft?
ich versuche mich so gut es geht dran zu halten,achte aber nicht bei allem auf die angaben.

lg nicki

Beitrag von jacinto 05.04.11 - 08:05 Uhr

Hallo Nicki,

ich habe SIS drei Monate lang gemacht und fünf Kilo abgenommen.
Allerdings bin ich dann umgestiegen auf WW, weil es mir furchtbar schwer gefallen ist abends immer auf Kohlenhydrate zu verzichten. Ich brauche abends Brot und Nudeln etc. :-)
Ausserdem sollte man ja auch abends auf Obst verzichten und Joghurt bzw. Quark ohne Obst #schock
Ein guter Freund von uns hat mit SIS allerdings 12 Kilo abgenommen und auch gehalten.

Liebe Grüße und viel Erfolg weiterhin
jacinto

Beitrag von sweety03 05.04.11 - 09:18 Uhr

Hallo,

ich mache seit 2 Monaten SIS und habe knapp acht Kilo abgenommen.
Ich war in den ersten 6 Wochen echt konsequent, habe abends kein Brot gegessen, überhaupt nichts Süßes und keine Chips.
Seit 2, 3 Wochen esse ich 2 Mal in der Woche wieder abends Brot. Süßigkeiten nur selten mal nach dem Mittag und Chips nach wie vor gar nicht.
Dazu mache ich zwei- oder dreimal in der Woche Sport.
Ich habe mir nie ein Buch dazu gekauft. Habe auch nie auf die Mengenangaben bei der Fettration pro Mahlzeit geachtet. Aber alles in allem schlägt es offensichtlich an.
Ich möchte jetzt bis Ende Mai noch weitere 7 kg abnehmen und habe dann mein Traumgewicht.

Sweety

Beitrag von miriamama 05.04.11 - 11:44 Uhr

HI!

ICh mache SIS, allerdings sehr genau. Ich mach es seit dem 07.01.2011 und hab bisher 12,5kg runter. Ich finde es überhaupt nicht schwer und hab die 12,5kg jetzt wirklich auf einer Backe abgesessen. Ich werde damit weiter machen, da ich auch noch gut 20kg verlieren möchte. ;-)

LG! Miriam

Beitrag von bokatis 05.04.11 - 17:43 Uhr

Hi,

mache seit Anfang Januar SiS im "Freestyle" :-) ....also nach dem Prinzip, morgens nur Kohlenhydrate und kein tierisches Eiweiss, mittags alles und abends eben nur Eiweiß und Fett.

zB heute morgen Sojamilchkaffee, 3 Vollkorntoast mit veg Aufstrichen und Marmelade,
mittags Currywurst mit Pommes (mit den Kindern in der Stadt gewesen....)danach einen halben Donut :-)

und abends gibt es Tofu-Gemüsepfanne

Ich trinke nur Wasser, Cola light und Tee.
Seit Januar habe ich 7 Kilo abgenommen und mich bis auf die Trennkost nur sehr wenig eingeschränkt. Habe in den letzten 4 Wochen kaum etwas abgenommen, ich war krank, die Kinder waren krank...hatte viel Stress, Arbeit usw...und konnte keinen Sport machen. Habe nämlich ansonsten noch 3 mal die Woche 45 min Joggen eingebaut! Das gehört unbedingt dazu, vor allem wenn man sich zum Frühstück Nutella und nach jedem Mittagessen was Süßes gönnt ;-)

SiS kann ich nur empfehlen, ich habe früher Diät mit Kalorienzählen gemacht und mir alles, was Spaß macht, verboten, das war falsch damals, hab sehr gelitten, 15 KIlo abgenommen und danach wieder zugeschlagen...

K.