Mittelohrentzündung

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von jenny133 04.04.11 - 21:18 Uhr

Hallo

letzten Sonntag waren wir mit Nico beim Notdienst wegen Ohrenschmerzen. Er blieb dann von Montag bis Mittwoch zuhause vom Kindergarten, obwohl er ab Montag schon keine Schmerzen mehr hatte.
Tja und heute wieder Ohrenschmerzen :-(
Hab ich ihn zu früh wieder in den KiGa? Aber er war total fit?! Ist das denn eine ansteckende Krankheit? Eigentlich bekommen wir morgen Besuch von einer Freundin mit Kindern. Sollten wir das lieber absagen oder kann nichts passieren?

Wie lange würdet ihr den kleinen denn diesmal zuhause lassen?

LG
Melanie mit Nico (3,5 Jahre)

Beitrag von hippogreif 04.04.11 - 22:45 Uhr

Nein, nicht ansteckend. Hat euch der Arzt das nicht erzählt? Meine Tochter hatte leider schon öfter eine Mittelohrentzündung. Zum Arzt gehe ich mit ihr nur, wenn trotz Schmerztabletten nach 2-3 Tagen keine Besserung eintritt. Erst dann wird ggf. mit Antibiotika behandelt, ansonsten reichen Nasentropfen und Schmerzzäpfchen.
Ausnahme: eitrige Mittelohrentzündung.

Beitrag von jenny133 04.04.11 - 22:47 Uhr

Doch.
Allerdings war ich nur beim Vertretungsarzt und da war ich mir trotz der Antwort "Eigentlich nicht ansteckend" nicht so sicher. Komischerweise hat sich bei mir festgesetzt, das es ansteckend wäre?!

Wie lange sollte ich denn den kleinen aus dem KiGa zuhause lassen? Meinst du es kam so schnell wieder, weil ich ihn zu früh rein habe?

LG
Melanie

Beitrag von sparrow1967 05.04.11 - 09:33 Uhr

Hst du Antibiotikum gegeben? Falls ja: wie lange?


sparrow

Beitrag von malkasten 05.04.11 - 15:48 Uhr

Huhu

mein Sohn hat vor 3 Wochen eine Ohrenentzündung bekommen, welche sich zu einer eitrigen Mittelohrentzündung ausdehnte. er bekam 7 Tage Antibiotika und danach steckte ich ihn wieder in den KIGA- es ging ihm gut. 4 Tage später gab es Fieber, Ohr tat wieder weh. Zum Kinderarzt- Ohr wieder entzündet. Ein Tag später schwerer Infekt mit hohem Fieber und erneute AB gabe. Gestern war er total fit und wollte wieder in den KIGA. WIr waren auf dem Weg als er meinte, es läuft Flüssigkeit aus dem Ohr:-( Also wieder zum Doc. Er muss bis Donnerstag AB nehmen und dann wird weitergeschaut, evtl HNO Arzt...

Magnus hatte noch nie mit den Ohren Problemen und nun dass. und in 3 Wochen geht der Schwimmkurs los.

LG

Jenny