Waren heute wieder in der Kinderklinik (wer unsere Geschichte kennt)

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von ...melle... 04.04.11 - 21:26 Uhr

Huhu

heute morgen um 9.30 Uhr war es soweit..

Jason´s Termin in der HNO-Klinik..

Hörtest super bestanden und die Helferin, die den 2. Test gemacht hat gründlich auf Trab gehalten #rofl

Sie sagte: So Jason, jetzt spielen wir ein Spiel.

er saß auf meinem Schoß, vor uns ein Tisch mit einem Baum, einem Auto, einem Fisch, einem Bär und einem Elefant.

Ein ewig langer Raum (fast schon Gangartig) und sie stand am anderen Ende und hat dann ganz leise geflüstert auf was Jason zeigen soll.

Aaaaber Jason ist ja nicht dumm und dachte sich wohl, zeigst der Frau mal was Bewegung heißt.

Und hat natürlich nicht drauf gezeigt, sondern wollte die Gegenstände wieder in die Tasche schmeißen, die die gute Frau in der Hand hatte.

Lief dann ungefähr so ab:

Frau: Zeig mir mal bitte den Baum.
Jason: Nein, rein.

Frau lauft her, Jason Baum rein, Frau lauft wieder ans andere Ende des Zimmers.

Frau: Zeig mir mal bitte das Auto.
Jason: Nein, rein.

Und wieder lief die Frau her, das gleiche Spiel eben, bis alle Gegenstände im Beutel waren. Die Frau lief insgesamt eine große Strecke #rofl

Und ich bin auf dem Stuhl gesessen und habe mich gekugelt vor lachen, nachdem mein Mann dann noch sagte:

Tja, Jason will wohl auch ein Spielchen spielen. #rofl#rofl

naja dann noch kurz mit der Logopädin gesprochen, Jason musste ein paar Gegenstände benennen bzw. Bilder zeigen.

Und dann kam der Kinderarzt.

Er macht sich ehrlich gesagt große Sorgen, weil er nicht weiß wie es weiter gehen soll, da er ja jetzt in einem Jahr grad mal 10 Wörter mehr in seinem Wortschatz hat #schmoll

er will jetzt mit unserer Logopädin telefonieren und mit ihr abklären wie wir weiter verfahren und schickt uns dann einen Brief.

Hoffentlich können wir Jason bald irgendwie helfen, dass er sich richtig verständigen kann..aber er wird wohl immer sprachlich ein Problem haben :-(

Grüssle Melle

Beitrag von 3erclan 04.04.11 - 21:39 Uhr

Hallo

wart ihr bei einem Pädaudiologen ???

lg

Beitrag von ...melle... 04.04.11 - 21:44 Uhr

Ja waren wir. Wieso fragst??

Beitrag von 3erclan 04.04.11 - 21:52 Uhr

weil die meisten Hörtests bei normalen HNO Ärzte sind einfach nicht so genau und man da auch keine auditive Wahrnehmungsstörung bemerken kann.

Haben auch jahrelange Untersuchungsmarathon hinter uns.

lg

Beitrag von ...melle... 04.04.11 - 22:18 Uhr

Ne wir waren letztes Jahr erst bei uns beim normalen HNO-Arzt und die Ärztin meinte dann, der Test wäre zwar sicher, aber wir sollten es doch nochmal in der 60 km entfernten Spezialklinik abklären lassen..

da waren wir dann heute zum 2. Mal.

Beitrag von cazie71 04.04.11 - 23:22 Uhr

Hallo Melle.

Kenne auch so eine kleine Maus (3,5 Jahre alt). Hat einen Wortschatz von ca. 10 Wörtern.
Ansonsten völlig "normal" entwickelt. Versteht alles. Motorisch alles in Ordnung. Gehörtests in Ordnung. HNO-Arzt absolut zufrieden. SPZ ist ratlos.....

Tja, denke einfach, dass manche etwas länger brauchen....

LG und alles Gute!

Beitrag von meandco 05.04.11 - 09:28 Uhr

ich hab auch ne bekannte deren beide söhne jeweils bis gut 3 jahre KEIN (!!!!!) wort gesagt haben #schwitz beim 2. hatte sie dann die ruhe weg und hat gewartet ....

heute reden sie ganz normal, alle beide.

lg
me

Beitrag von cazie71 05.04.11 - 14:27 Uhr

Es ist schon beruhigend zu wissen, dass andere Leute in der selben Situation sind und es bei denen auch "gut ausgegangen" ist. #schwitz

Aber in solch einer Situation fragt man sich natürlich schon "Wie kann es das geben, dass das Kind nicht spricht?!?!?" Man gibt sich mit ihnen ab, liest Bücher vor, quasselt den ganzen lieben Tag (teilweise unnützes ;-)) Zeug vor sich hin - nur um das Kind zum Reden zu animieren......... Naja, mal sehen, ob es irgendwann mal Wirkung zeigt.

lb. Grüsse