Wer hat Erfahrungen mit Bryophyllum D6??

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von myxa 04.04.11 - 21:52 Uhr

Guten Abeeeend!#herzlich

Wer hat Erfahrungen mit dem homoöpathischen Mittelchen?

Bitte um Antworten!!

LG#tasse#pc

Beitrag von vanessa10130 04.04.11 - 21:54 Uhr

Ich nehm grade Bryo D4. Den ersten Zyklus..

also.. keine Ahnung ob das was kann *g*

Hab in der ersten ZH Alchemilla Urtinktur genommen und meine Tempi ist sehr ruhig, der Anstieg war super und ich hab kein PMS, so wie sonst immer schon direkt nach ES.

Mal sehen was daraus wird :)

hier meine Kurve

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/950827/578935

Beitrag von myxa 04.04.11 - 21:57 Uhr

aha.. na dann drücke ich dir die daumen, dass es klappt, dein zb sieht echt gut aus!!! berichte dann, wie es ausgeht ;)

lg#klee

Beitrag von vanessa10130 04.04.11 - 22:02 Uhr

danke fürs Daumen drücken, das kann ich gebrauchen :)

ja, werde ganz bestimmt berichten.

Man liest ja sehr viel Gutes über Bryo.

Ich war bei meiner Tante und hab mich da erkundigt (sie ist Heilpraktikerin) und sie hat mir das auch empfohlen.

Dann warten wir mal ab :)

gglg und dir auch ganz viel Glück

Beitrag von myxa 04.04.11 - 22:04 Uhr

dankeschön!!

mal eine frage, wie nimmst du das ein? #mampf

lg #katze

Beitrag von vanessa10130 04.04.11 - 22:08 Uhr

ich hab eine Tinktur.

Nehm jeden Tag 3 x 5 Tropfen.