erster Sex,Verhütung Kondom klar ,aber was ist mit Oralverkehr

Archiv des urbia-Forums Liebesleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Liebesleben

Ob Liebeslust oder Liebesfrust, ob erotische Freuden oder "technische" Probleme: Hier ist Platz für Fragen, Sorgen und Tipps. Für das Thema Verhütung gibt es ein eigenes Forum Verhütung.

Beitrag von frage mich 04.04.11 - 22:11 Uhr

nun!Endlich ich habe einen so tollen Mann kennengelernt .wir hatten einige Dates aber bis ins Bett haben wir es nicht geschafft.
Was aber bestimmt bald kommen wird!
Und nun frage ich mich:
wie mach ich denn das? Klar,Aids,also Kondom.
Aber ich bin auch keine 20 mehr und habe den Oralverkehr in den letzten Jahren (in der festen Beziehung) sehr zu schätzen gelernt!
Ich glaube das kann man vergessen,ich bei ihm und er bei mir.
Könnte ja auch anstecken wenn man pingelig denkt.
Oder?
Das heisst,kein OV bis zum gemeinsamen Aidstest?
oder wie macht ihr das?=?

Beitrag von razyfazy 04.04.11 - 22:15 Uhr

hmm, nun solltest du vielleicht noch nicht soweit denken.

verlange nicht gleich zuviel dessen du vielleicht nicht bereit bist zu geben.

Beitrag von frage mich 04.04.11 - 23:00 Uhr

wieso so weit denken? er kommt am Freitag zu mir,spätestens da landen wir im Bett,das ist uns beiden klar. Und ich bin gerne bereit zu geben,das glaub man!

Beitrag von legolas39 04.04.11 - 23:22 Uhr

Kurze Zusammenfassung der Forschungserkenntnisse:

Für Mann bei Frau (Fellatio) Risiko unbedeutend.

Für Frau beim Mann : Nur Schlucken birgt nennenswertes Risiko, wenn auch nur gering.

Beitrag von serdes 05.04.11 - 06:08 Uhr

Ich würde dir empfehlen auch Oralverkehr nur mit Kondom auszuüben. Zumindest bis du ihn etwas besser kennst. Krankheiten wie z.Bsp Hepatitis, Gonorrhoe, HPV und Syphilis sind auch durch Oralverkehr übertragbar.

Das Kondom würde ich erst weglassen, wenn ich eine feste Beziehung eingegangen bin und beide beim Arzt zum Check-up waren.

Beitrag von erstesMal 05.04.11 - 07:15 Uhr

Hallo, sicher "erwartet" kein Mann, dass die neue partnerin direkt beim ersten Mal Oralverkehr ausübt - zumal ja nun diverse Ansteckungsrisiken bestehen und es auch nicht einfach dazu gehört, macht ja auch nicht jede.

Warte damit lieber ab. Sollte er es Dir aber gerne so machen wollen, ist das natürlich seine Entscheidung und du könntest es dann ja gerne machen lassen.

Meine Meinung.#winke

Beitrag von lichtchen67 05.04.11 - 09:10 Uhr

> Hallo, sicher "erwartet" kein Mann, dass die neue partnerin direkt beim ersten Mal Oralverkehr ausübt <

Sicher? Nein, ich nicht.... also die Männer, die ich sage mal "sexuell interessiert" waren und gut im Bett, die haben direkt beim ersten Mal "getestet", was mit mir geht und was nicht und da war wenns nach denen gegangen wäre gleich die ganze Bandbreite dabei.

Lichtchen

Beitrag von elladavid2011 09.04.11 - 23:04 Uhr

Für den Oralverkehr gibt es sogenannte Lecktücher.Ansonsten natürlich auch ein Kondom.