Langstreckenflug auf was achten?

Archiv des urbia-Forums Urlaub & Freizeit.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Urlaub & Freizeit

Urlaub am Meer oder Ferien auf dem Bauernhof, ein Wochenendausflug ins Grüne oder der Spieleabend zu Hause - hier gibt es Anregungen für alles, was das Leben noch schöner macht! Eine wertvolle Hilfe bei der Urlaubsvorbereitung sind übrigens unsere Urlaubs-Checklisten.

Beitrag von 0908578 05.04.11 - 05:43 Uhr

Hallo,

ich fliege am Fr nach China und bin am überlegen wie ich diesen langen Flug am besten überstehe?

Gibt es irgendwelche Tropfen gg evtl Übelkeit oder um evtl etwas Ruhe zu bekommen?

Viel trinken?

Wäre über ein paar Tipps sehr dankbar, Tanja

Beitrag von dodo0405 05.04.11 - 09:26 Uhr

Du kannst dir Reisetabletten einwerfen, allerdings bin zumindest ich danach immer für 1 Tag komplett groggy.
Wichtig war für mich immer: Nasenspray, um die Nasenschleimhäute feucht zu halten, viel zu trinken und eine Decke/Schal mit im Flieger zu haben.

Beitrag von maari 05.04.11 - 09:31 Uhr

Hi,

ich nehme für Langstreckenflüge folgendes mit: bequeme Klamotten, warme Socken die auch dreckig werden dürfen (damit du aus den Schuhen raus kommst und trotzdem rumlaufen kannst), ein Nackenhörnchen o.ä., eine Schlafmaske und Ohropax sowie irgendwelche Knabbersachen (Kekse, Gummibärchen, Traubenzucker o.ä.) und ein paar Kosmetikartikel (Zahnbürste, -paste, Mundspülung, Hand- und Gesichtscreme, Rosenwasser zum Gesicht einsprühen - das kann man ja alles im Mini-Format kaufen, damit man es mit ins Handgepäck packen darf).

Außerdem versuche ich am Notausgang zu sitzen wegen der Beinfreiheit, laufe regelmäßig ein bißchen herum und trinke sehr viel. Normalerweise stehen bei so langen Flügen in dieser Stewardessen-Kabine immer Tabletts mit Getränken herum an denen man sich bedienen kann. Das würde ich v.a. bei Nachtflügen, wenn ja nicht ständig jemand durch die Kabine läuft und Getränke bringt, auf jeden Fall in Anspruch nehmen.

LG Maari

Beitrag von nudelkatze 05.04.11 - 09:41 Uhr

Hallo,

Gegen Übelkeit und Kopfweh hilft auch Ingwer ganz prima !
Ich hatte bei meinen Reisen immer Ingwer-Bonbons dabei (von Amritha, aber es gibt da ja genügend andere Hersteller bzw. Produkte) - vielleicht wäre das eine Option für Dich ?

Ein kleines Päckchen mit Erfrischungstücher und eine Augenmaske zum schlafen ist auch ganz nützlich (evtl. auch Ohrenstöpsel).

LG und eine gute Reise

die Nudelkatze

Beitrag von libretto79 05.04.11 - 12:06 Uhr

Viel Trinken - ganz wichtig!
Viele werfen sich ja Valium ein um den langen Flug zu verschlafen, aber davon halte ich nichts.
Ich würde einen Tag-Flug wählen, da bist Du sowieso wach und musst keine Nacht überstehen.
Viel aufstehen und Beine vertreten! Ich bekomme immer leicht Wasser in den Beinen.
Von meinem Arzt lasse ich mir am Abflugtag Heparin spritzen (gegen die Trombose-Gefahr).
Nackenhörnchen und Zwiebellook, dass man sich ggf. ausziehen kann!
Ich habe auf Flügen schon gefroren aber auch geschwitzt!!
Und wie gesagt Trinken trinken trinken...