gibt es einen club- zwei unter zwei ?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von verwirrt27 05.04.11 - 05:51 Uhr

Hallo

ich würde gerne wissen ob es einen Club gibt, für Mamis die zwei kids haben,die unter zwei jahren sind.

Ich habe eine Tochter die 19 Monate alt ist und einen Sohn der 4 Wochen ist.

Wer euch hat auch Kinder in so einem geringem Abstand bekommen, wie habt ihr das erste Jahr gemeistert oder wie meistert ihr es noch.
Würde gerne eure erfahrungen hören?

Gerade wenn es ums essen, spielen und schlafen geht!

Liebe Grüße Denise

Beitrag von putzemann 05.04.11 - 08:43 Uhr

hallo..
#winke

ich gehör zwar (noch) nicht zu den -2unter2-
aber ich habs vor....

darff ich dich ein bisserl ausquetschen?
wie ist das so?
anstrengend, hättest lieber länger gewartet?
wie ist euer tag? seit ihr allein,oder oma/schwester.. jemand im haus/zur hilfe??
was sagt der/die große zum baby? versteht das große kind,wenn du dich um den wurm kümmern musst?

bitte um antworten...:-)

danke schon mal, alles liebe

Beitrag von pama86 05.04.11 - 11:17 Uhr

das hätte mich auch alles interessiert. würde auch gerne das meine kinder einen kleinen altersabstand haben.

Beitrag von putzemann 05.04.11 - 12:57 Uhr

huhu

wie alt ist denn euer wurm schon?
übt ihr schon,oder überlegt ihr noch?;-)

mal schauen,ob meine fragen beantwortet werden,bis jetzt hat sich noch nix getan...

Beitrag von verwirrt27 05.04.11 - 14:14 Uhr

Ich kann erstmal nur von den ersten vier Wochen berichten, und der Schwangerschaft.
Also die Schwangerschaft fand ich am Ende anstrengend, und war froh das es eine Woche vorher zur Einleitung kam, wegen SS-Diabetes. Es war alles nur noch anstrengeng, das Putzen, spielen mit der Kleinen und das tragen.Die letzten Wochen hat sie nur noch rumgezickt, vielleicht hat sie was geahnt.

Unschwanger ist alles einfacher!

Meine Tochter war nur ein wenig eifersüchtigt, zickt zwar noch rum, aber ich denke das liegt auch daran das die Trotzphase angefangen hat.Hat ihren Bruder schon liebt gewohnen.

Der kleine Mann ist bisher ziemlich pflegeleicht, vielleicht auch weil er die Flaschen bekommt.Schläft noch viel, muss aber auch mal getragen werden weil er kuscheln mag, bauchweh hat oder nicht in den schlaf findet.

Die Tage sind im ganzen etwas anstrengender, da die nächte noch kurz sind. Und man nicht so die gelegenheit hat sich hinzulegen. Jeder muss mal warten ob meine Tochter oder mein Sohn.

Hilfe, gibt es nur von meinem Mann! Wenn er zuhause ist teilen wir uns die betreuung.

Wir müssen noch unseren Ryhtmus finden, und lernen wie man den Tag am besten gestaltet.



Beitrag von musikmaus83 05.04.11 - 09:01 Uhr

hi wenn mir einer sagt wie man ein club aufmacht würde ich das gerne tun, habe insgesamt 4 kids und 2 davon sind unter 2

Viele liebe grüße Musikmaus83

Beitrag von musikmaus83 05.04.11 - 09:06 Uhr

hab bei urbia nun eine club anfrage gemacht mal schauen ob sie ja sagen

Beitrag von robbie1987 05.04.11 - 09:47 Uhr

http://www.urbia.de/club/2+unter+2

Beitrag von charlet-101 05.04.11 - 10:48 Uhr

hallöchen,

wir haben die selbe "konstelation"... ;-)

mein grosser ist auch bereits 10 jahre jung und meine kleine ist 19 monate und unser jüngster ist 4 wochen jung.

zur zeit find ich es nicht soooo stressig da der kleinste ja noch viel schläft..

gestern hatten wir einen termin beim KA und zu dem habe ich meine mutter zur unterstützung mitgenommen. ich versuche mir so oft es geht familiäre hilfe zu holen. das ist einfach viel entspannter für alle beteidigten

:-D

hab aus meinen "alleingängen" sehr schnell gelernt ;-):-)

wir können uns gerne über VK austauschen..

glg

charlet-101

Beitrag von verwirrt27 05.04.11 - 14:20 Uhr

Das ist ja interresant!

Mit beiden alleine weg, war ich nur wo meine Schwester ihr Baby bekommen hat. Da waren wir ins Kh.

Aber einkaufen ist noch eine herausfoderung, das machen wir nur zu viert. Oder wohl später nur zu zweit!

Beitrag von hola3 05.04.11 - 12:42 Uhr

hi,

meine beiden sind 13 monate auseinander!
die "große" ist 19 monate, die kleine 6 Monate!

liebe grüße

anne