Vielleicht eine eginnende Blasenentzümdung

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von lulou 05.04.11 - 06:57 Uhr

Oh man, ich hatte noch nie eine......
Aber ich muss ständig auf die Toilette, es brennt innerlich,....
Ich habe jetzt schon eine Bettflache am Bauch und schon ein Liter Tee getrunken. Muss man da eigentlich gleich zum Arzt? Zum Hausarzt oder zum FA?
Würde mich über Erfahrungen von euch freuen....ich bin in dieser SS sehr anfÄllig, hatte schon eine Erkältung, Rippenfellentzündung,..
Oh man, meine Chef ist bestimmt sauer auf mich wenn ich gleich Anrufe......#zitter
MfG.Lu #winke

Beitrag von steffisz 05.04.11 - 07:11 Uhr

Guten Morgen,
mit einer Blasenentwündung musst du so schnell wie möglich zum FA. Das ist eine Infektion, die aufsteigen kann und dann dem Kind schaden.
Dein Chef wird es überleben.
Liebe Grüße und alles Gute

Beitrag von lulou 05.04.11 - 07:15 Uhr

Danke, dann werde ich das heute abklären lassen.

Beitrag von hasi1977 05.04.11 - 07:13 Uhr

Ja ich glaub in der SS ist man sowieso anfälliger für sowas. Hatte im Winter auch zwei Blasenentzündungen und war zwei Mal krank. Seitdem ich mein BV hab gehts eigentlich.

Ist schon besser wenn zum Arzt fährst und das untersuchen lässt. Lass Deinen Chef sauer sein. Geht doch um Dich und Dein Baby. Das ist doch wichtiger!

LG und alles Gute #winke

Beitrag von lulou 05.04.11 - 07:16 Uhr

Danke für die aufmunternde Worte...