Panik!!!

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von pinkshoes2011 05.04.11 - 07:21 Uhr

Hey

habe seit samstag positiv getestet und hatte auch gestern noch einen positiven SST und eben gehe ich auf die toilette und und sehe noch bräunliche flecken in meinem slip und dann guck ich auf einmal verlier ich einen schwall blut beim pip machen, ich habe aber keine schmerzen nix, muss nachher sofort um 8 beim FA anrufen, hätte normal morgen um 8 einen termin gehabt, ich bin sooo traurig!!!!

Beitrag von hasi1977 05.04.11 - 07:23 Uhr

Du Arme. Lass Dich drücken. Mach Dich nicht zu verrückt, es muss ja nicht immer schlimm sein, wenns blutet. Vielleicht ist trotzdem alles i.O.

Ich drück Dir die Daumen!

Beitrag von jennalein2 05.04.11 - 07:27 Uhr

oh je, du arme!
bei mir war das im dezember genauso :(

drücke dir trotzdem die daumen, dass alles gut geht!!

Beitrag von pinkshoes2011 05.04.11 - 07:32 Uhr

Ja aber des ist doch ned normal, das sah so aus wie wenn ich meine tage hätte, blute jetzt aber ned mehr also im slip ist bis jetzt mal kein blut.
Wieso hatte ich dann gestern noch einen positiven test und das mittags?

Beitrag von jennalein2 05.04.11 - 07:37 Uhr

na ich sag ja, bei mir war das genauso!
ich hatte auch tagelang positiv getestet und auf einmal morgens geblutet...natürlicher abgang in der 5. woche hieß es dann beim arzt...und dann hab ich direkt uns sehr stark meine tage bekommen :(