Vollkorn Mogelpackung

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von thora1982 05.04.11 - 07:37 Uhr

Hallo ihr Lieben,

habe leider auch Schwangerschaftsdiabetis und muss spritzen und habe die Diskusion wegen dem Vollkornbrot grade eben gelesen!!! Wollte euch mal eine lieb gemeinte Info geben. Also Vollkornbrot ist in vielen Regionen so dunkel weil es zusätzlich mit Zuckerkulör oder Malzsirup eingefärbt wird damit es auch ordentlich nach Vollkorn ausschaut allso immer Fragen ob sowas drin enthalten ist und ganz ganz besonders beim kauf im Supermarkt darauf achten ;-) muss auf der Packung angegeben sein!!! Das treibt den Blutzucker dann natürlich ganz schön nach oben und dabei denkt man man hätte sich was gutes getan#augen.

Hier mal ein Link siehe Schummelein beim Vollkornbrot: http://www.swr.de/odysso/-/id=1046894/nid=1046894/did=7494302/1be6ssr/index.html

habe mal Jahre lang in einer Bäckerein im Verkauf gearbeitet und kenn mich daher recht gut aus:-p. Hoffe ich konnte ein bissel weiter helfen:-).

Liebe Grüsse Thora1982 mit #ei 28 SSW

Beitrag von saha17 05.04.11 - 07:41 Uhr

Noch als Ergänzung... Meine Diabetesberatung meinte auch, dass z.B. Vollkorntoast oder ähnliches (also so sandwich-zeug) auch Zucker enthält. Aber das heißt ja nicht, dass man es nicht essen darf. Kommt halt drauf an, wie der Körper reagiert. Ich hab auch schon auf diversen Wurstsorten und auch Käse gelesen, dass zusätzlich Kohlenhydrate drin sind, also z.B. in der Rinde. Aber einfach ausprobieren...
LG Sandra