Heiserkeit, was hilft schnell und effektiv?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von whiteangel1986 05.04.11 - 07:41 Uhr

Hallo mami´s

mein kleiner ist seit ca. 2 tagen verschnupft. Erst klarsiger schnupfen, gestern grünlich und sehr zäh. Gebe ihm früh nasenspräy (EMSER) was pflegt und heilt, nachmittags braune nasentropfen welche ja antibaktereiell wirken und in der nacht normale von ratiofarm für kinder, damit die nase nachts frei ist. Zusätzlich auch feuchte tücher,.ect. Weil mein kind ganz schnell mal einen krupp anfall bekommt.

Umso verwunderlich ist diesmal, das er nachts trotz verstopfter nase durchschläft. Das macht er nie, weder wenn er krank ist noch gesund. Aber jetzt wo er aufgestanden ist, ist er eindeutig HEISER! Dabei nehme ich an, das der ganze schleim von der nase sich auf die stimmenbänder gesetzt hat. Er hat so keinen husten. Auch kein fieber,.,.. Essen, trinken us.w ist alles normal. Er sagt auch nicht, das ihm was weh tut.

Was, außer viel trinken hilft also gegen akute heißerkeit?

LG

P.s. wir haben auch vorhin inhalliert (kochsalz) und er hat auch nicht gehustet. Wenn er sonst erkältet ist hustet er beim inhallieren besonders stark.

Beitrag von criseldis2006 05.04.11 - 09:27 Uhr

Hallo,

ich gebe meine Kindern bei Heiserkeit immer

Salbeitee mit Fenchelhonig

oder

Salbeitee mit braunem Kandiszucker

Das hilft bei uns super gut und nach 1 Tag sind die Stimmen wieder da.

Ich habe noch dazu das Glück, dass meine Kinder Salbeitee leidenschaftlich gerne trinken.

LG Heike

Beitrag von 2010mama 05.04.11 - 10:21 Uhr

Hallo,

bei uns hilft frisch aufgekochter Thymiantee noch warm getrunken am besten.
Unsere Kleine liebt Thymiantee. Thymianzäpfchen helfen auch ganz gut.
(Kannst Du Dir vom KiA verschreiben lassen oder so in der Apo kaufen.)
Salbeitee hilft bei mir immer super (mir schmeckt Thymian nicht so).

Ansonsten so weitermachen - klingt doch prima :-D .
In eine paar Tagen wird´s wieder gut sein.