***SILOPO***stolz bin***SILOPO***

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von susi210484 05.04.11 - 08:29 Uhr

halli hallo guten morgen die damen ;-)
wollte mal loswerden das ich sooooooooo STOLZ bin auf meine motte!!#verliebt#verliebt#verliebt#verliebt#verliebt#verliebt#verliebt#verliebt
seid dem sie 3 wochen alt ist schläft sie von 22.00-08.00 uhr DURCH!!!!!!!:-p:-p:-p:-p:-p:-p:-p:-p
lg susi mit ben(3) und leni( 8 wochen)#baby
#winke#winke#winke#winke#winke#winke#winke#winke

Beitrag von leni...86 05.04.11 - 08:41 Uhr

Hi
Na das ist ja schön#winke
aber du weißt das das in diesem Alter noch nicht so toll ist ja?
#schein


also ich wäre da nicht so stolz drauf......;-)

Beitrag von tweetiex80 05.04.11 - 08:44 Uhr

so eine Antwort musste jetzt sein. #contra

Beitrag von nici_84 05.04.11 - 08:49 Uhr

Du bist doch bloß neidisch !!!! #kratz

Meine kleine Maus hat so zeitig auch schon durchgeschlafen und ihr hat es überhaupt nix ausgemacht...Babys nehmen sich was sie brauchen...also brauch man sie auch nicht wecken...

Leute gibts...

Beitrag von susi210484 05.04.11 - 08:53 Uhr

na sa mir mal warum das nicht so toll sein sollte???? #kratz

Beitrag von wir3inrom 05.04.11 - 09:07 Uhr

Darum..
http://www.youtube.com/watch?v=Wluc5fICkbc

Es ist wichtig, dass sie nachts öfter aufwachen. ;-)

Beitrag von gnom79 05.04.11 - 09:38 Uhr

Dann schaut ihn auch genau an und hört nicht nur raus was ihr raus hören wollt. Babys tun dies wenn sie neben der Mutter schlafen automatisch, da sie nicht so tief schlafen.

Mein Kleiner schläft neben mir und tut es nicht!
Ergo braucht er es vermutlich nicht. Außerdem behaupte ich ist er zwischen drin schon mal so halb wach und schläft eben gleich wieder einer ohne das ich oder auch andere Mütter es mitbekommen.

Es geht darin nicht darum das sie hellwach werden müssen und hunger haben müssen, sondern das sie noch nicht in die ganz tiefen Schlafphasen sollen wegen der Atempausen und das sie dies eben neben den Müttern nicht tun...

Kannst du 1000% sicher sagen, dass dein Kind nicht zwischen drin mal wach ist ohne das du es mitbekommst?

Und das reicht ja schon um Atempausen zu verhindern, bzw wieder zu schnaufen...

Man sollte sich die Beitrage richtig anschauen:-[

Beitrag von wir3inrom 05.04.11 - 09:42 Uhr

Ich weiß jetzt nicht, wie du darauf kommst, ich hätte mir den Beitrag nicht angesehen. Sie hat gefragt, warum es besser ist, wenn die Kinder aufwachen, ich habe geantwortet.

Auch habe ich nirgends geschrieben, dass sie schreiend im Bett liegen müssen.
Also komm mal runter und patz mich nicht an!

Beitrag von viofemme 05.04.11 - 11:09 Uhr

Gnom geht es meines Erachtens um Folgendes: Tiefschlafphasen, vor allem lange Tiefschlafphas begünstigen SIDS und Tiefschlaf wird durch alleine schlafen lassen gefördert. Soweit so klar. Aber dass ein Kind sich nachts nicht meldet, muss das doch noch lange nicht heißen, dass das Kind ausschließlich lange Tiefschlafphasen hat. Es gibt noch einiges mehr als Tiefschlaf und Aufwachen. Leider bringt auch der zitierte Beitrag, und das liegt sicher auch an Form und Art, das ernste Thema auf eine vereinfachte Formel.
Wie nun aber die Schlafphasen des Kindes der TE genau aussehen, das vermag wohl keiner hier zu beurteilen.

Bei Urbia die Kernthese des zitierten Beitrages eine Art Eigenleben entwickelt. Mantragleich wird hier immer wiederholt, dass Durchschlaf pauschal schlecht sei und wer nur lange genug bei Urbia ist und unkritisch genug einer Reihe von Forumsmitgliedern gegenüber steht, der übernimmt dieses Wissens natürlich und übersieht dabei nur allzu leicht, dass solche Allgemeinplätze nur selten so einfach funktionieren und das die Wirklichkeit dann doch differenzierter ist.

Im Übrigen haben die drei gestilten Familienbettkinder einer Freundin auch bereits mit acht bis zehn Wochen durchgeschlafen. Wir sollten, so wir denn können, auch bei Urbia beginnen, nicht nur in schwarz und weiß zu unterscheiden, sondern akzeptieren, dass auch die Kleinsten bereits Individuuen sind und auch wer wissenschaftlich nicht vorgebildet ist, sollte erkennen, dass so einfache verallgemeinernde Deutungen selten sinnvoll sind.

Beitrag von savaha 05.04.11 - 13:22 Uhr

#pro

Beitrag von 2010mama 05.04.11 - 08:55 Uhr

So eine Antwort geht ja mal gar nicht.
Also unsere ( 13,5Monate - davon 5,5 voll gestillt) hat auch seit der 10. Woche durchgeschlafen.
Warum sollte ich mein Kind wecken, wenn es schläft? Es wird sich schon melden, wenn es Hunger hat - keine Angst.
Dich weckt doch auch keiner mitten in der Nacht und hält Dir einen Braten hin und sagt "bitte sofort aufessen".

Ich freue mich mit Dir

#freu #huepf #freu

Beitrag von leni...86 05.04.11 - 09:12 Uhr

hm darf ich dazu nicht meine Meinung sagen????#rofl





achsoo wusste ich nicht das ich sowas nicht sagen darf

Beitrag von susi210484 05.04.11 - 09:14 Uhr

da spricht doch bloss der neid :-p

Beitrag von leni...86 05.04.11 - 09:16 Uhr

Richtiiiggggg#winke






Ich steh gerne für mein Kind auf.......deshalb wollte ich sie auch!meine muss nicht so früh durch pennen.....

Beitrag von susi210484 05.04.11 - 09:18 Uhr

du hast kinder bekommen damit du nachts aufstehen darfst??? #rofl
naja jedem das seine...;-)
und meine MUSS nicht durchschlafen, sie darf auch gern mal wach werden:-p















sie tut´s aber nicht :-p:-p:-p

Beitrag von leni...86 05.04.11 - 09:19 Uhr

sie brauch mich nachts halt und meine nähe


Baby Halt:-p#verliebt

Beitrag von susi210484 05.04.11 - 09:20 Uhr

willst mir doch jetzt nicht erzählen das meine maus mich nicht braucht nur weil sie schläft oder ???#rofl

Beitrag von nici_84 05.04.11 - 09:24 Uhr

Oh man Oh man Oh man Oh man...

****ganz kräftiges Kopfschütteln****

Weißt du eigentlich, was du hier für einen Unsinn erzählst???

Stimmt...unsere Babys sind halt schon erwachsen und brauchen uns nicht mehr...

#augen #augen #augen

Beitrag von dominiksmami 05.04.11 - 09:24 Uhr

http://www.elternwissen.com/gesundheit/erste-hilfe-kinder/art/tipp/ploetzlichen-kindstod-so-schuetzen-sie-ihr-baby.html

klar ich bin von Natur aus IMMER neidisch auf alles was das SIDS Risiko erhöhen könnte.


Beitrag von susi210484 05.04.11 - 09:29 Uhr

was rätst du denn??? auf teufel komm raus, WECKT BITTE ALLES EURE KINDER IM 4 STUNDEN TAKT!!!!! sonst könnte was passieren oder wie???#klatsch#klatsch#klatsch

Beitrag von wir3inrom 05.04.11 - 09:30 Uhr

Schläft sie alleine?
Oder neben dir?

Beitrag von susi210484 05.04.11 - 09:32 Uhr

in ihrer wiege neben meinem bett

Beitrag von leni...86 05.04.11 - 09:31 Uhr

Neeiinnnn um gottes willen!!!!das würd ich auch net machen



ich will nur sagen damit das ich nicht stolz drauf wäre.....das hab ich doch im ersten beitrag gesagt!ich hätte nachts keine ruhe!

ich würde mein kind auch nicht wecken....#winke


aber wie gesagt mir würde es keine ruhe lassen und das will ich nur damit sagen!;-)

Beitrag von dominiksmami 05.04.11 - 09:36 Uhr

eben so ist das.

Ich würde nicht "stolz" sein, sondern lauschen ob sie wirklich schläft...ob alles in Ordnung ist...etc.

lg

Andrea

Beitrag von leni...86 05.04.11 - 09:41 Uhr

Danke!!!!!
Merh wollte ich doch auch garnicht........ich steh nachts gerne auf!so wenn bei den babys welche durchschlafen ist doch schön....aber MIR würde es dabei nicht gut gehen!und ICH wäre nicht stolz drauf


mehr wollte ich hier garnicht.....aber man kriegt ja hier gleich gezicke ab




leni du böses mädchen#winke

Euch einen schönen Dienstag