aua...will nicht mehr....*silopo*

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Alles zur Geburtsvorbereitung findest du hier. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme" oder im Club Hebammen-Sprechstunde.

Beitrag von lunes 05.04.11 - 09:27 Uhr

...mir tut alles weh.
weiss nicht wie ich sitzen soll...da mir nach ner zeit der popo weh tut....

lange laufen geht auch nicht mehr dann schmerzen fuesse und waden....

nachts schlafen ist kaum noch moeglich da ich mich nur von einer seite zur anderen drehe da mir die huefte, leiste, scharmbein...ach was tut mir eigentlich nicht weh????!!!!

und dann diese innerliche unruhe....

bin total kribbelig und wuerde am liebsten mich mit arbeitr ableneken aber es ist nicht wirklich viel zu tun...

letzte nacht war es so schlimm...tod muede aber vor hueft und waden schmerzen konnte ich kein auge zu machen....
ich war sogar soweit, dass ich mir selbst sagte....doch ein ks und diesen am liebsten sofort....

geht es euch auch so???? was macht ihr gegen die schmerzen und die innerliche unruhe???

sorry fuers #bla #bla #bla

lg annika 35ssw

Beitrag von hasi1977 05.04.11 - 09:35 Uhr

Jaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa....

Ich heule von Tag zu Tag nur mehr rum. Meine Ischiasschmerzen sind zwar wie weggeblasen, aber alles andere wird immer schlimmer. Ich trau mich abends schon kaum ins Bett, weil ich weiß, dass gleich wieder alles weh tut. Sitzen ist auch nicht so richtig drin. Entweder ich mach zu doll ein Hohlkreuz und es tut weh, oder ich lass alles zu sehr auf den Bauch sacken und es tut weh.

Dann bin ich von morgens bis abends müde und lustlos....

Aber Du hast es ja gut. Wenn Dein Kleines jetzt rausplumpst ist ja alles i.O. Ich muss leider noch drei Wochen warten bis ich das sagen kann #heul

Beitrag von lunes 05.04.11 - 09:48 Uhr

ja muede und lustlos und weil schlaf fehlt schnell gereizt...nicht war? so geht es mir zumindest.

nachmittags fallen mir dann die augen zu...nur dann will mein sohn immer spielen....

dann gehts immer...mama kommst du mit ins zimmer...moechte autospielen...usw....

mir waer es fast recht wenn sie eher kommt....dann kann ich wieder auf den bauch schlafen usw.
will ende april mal nen cocktail trinken.
z.b. soll auch himbeerblaettertee der 24std gezogen hat wehen ausloesen...
naja und noch son paar andere sachen halt #zwinker
habe schon vom 29.4. getraeumt....

Beitrag von hasi1977 05.04.11 - 13:06 Uhr

Ja gereizt bin ich dann manchmal auch. Ich merk das zwar nicht, aber mein Männe meint denn: Man zickst Du heute wieder rum #rofl Dabei denk ich immer, dass ich sone Libe bin :-p

Und vor allem Schlaf nachholen bringt auch nichts #schmoll Ich leg mich im Laufe des Tages immer nochmal hin, aber schlafen kann ich denn auch nicht...

Na dann drück ich Dir mal die Daumen dass es klappt ;-)

Ich hoffe und rechne auch ganz stark damit, dass sich mein Kleiner Mitte Mai blicken lässt (HOFFENTLICH) #huepf

Beitrag von lelou83 05.04.11 - 09:36 Uhr

besprich dich mal mit deiner hebi.gegen die schmerzen kann sie ja akkupunktur machen.

hast ja doch noch ein paar wochen vor dir.

gruß
l.et-12

Beitrag von lunes 05.04.11 - 09:44 Uhr

habe das gestern auch schon mit meiner hebi besprochen...akkupunktur meint sie will sie aber erst ab uebernaechster woche machen da diese dann auch gebutrstvorbereitend sein sollen (termin 21.4.)....also noch 2 wochen warten....#schwitz aua aushlaten

und dann habe ich vor himbeerblaettertee zu trinken.....24std ziehen lassen soll angeblich wehen ausloesend sein und dann kommt sie schon mit viel glueck ende april...2 wochen vor et....das waer suoper!!!

Beitrag von lelou83 05.04.11 - 09:48 Uhr

himbeerblättertee ist NICHT wehenauslösend.
er macht den muttermund weich und die geburt verläuft vielleicht schneller.

himbeerblättertee fängt man erst ab der 37.ssw an.
1 woche jeden tag 1 tasse.dann 1 woche pause und ab der 39.ssw bis zu 4 tassen am tag.

Beitrag von lunes 05.04.11 - 09:51 Uhr

meine hebi hat das auch so gesagt wie du es geschrieben hast aber wenn man den tee mind. 24std ziehen lassen wuerde und dann ruhig bis zu 4 tassen (1 liter) trinken wuerde...wuerde das wehen ausloesen....
wuerde dann wie diese wehen cocktails wirken....

aber ich denke das kind muss auch schon bereit sein dafuer...also mumu schon weich etc....da ich schon seit gut 3 wochen immer mal wehen habe habe ich gute hoffnung das es klappt....

Beitrag von lelou83 05.04.11 - 09:55 Uhr

himbeerblättertee ist eine droge!es kann zu vergiftungen kommen.
also man sollte sich schon an die anwendung halten.

laß doch bitte deinem kind die zeit im bauch die es brauch.

ich selber habe seit der 30.ssw wehen,bettruhe,fiese schmerzen...
trotzdem würde ich nichts tun was meinem kind schaden kann.

sorry diese einstellung kann ich nicht verstehen.

Beitrag von lunes 05.04.11 - 10:01 Uhr

das tut mir leid fuer dich...dass du seit der 30ssw bettruhe aufgrund schmerzen und wehen hast

klar moechte ich meiner kleinen die zeit geben die es brauch aber ich waere nicht abgeneigt wenn sie eher kommt....
auch wenn du diese einstellung nicht verstehen kannst...aber wenn du schon so ein wirbelwind zu hause haettest wuerdest du es evtl doch etwas verstehen...

aber ich verspreche dir, dass ich nichts tun werde, was meiner maus schaden wuerde..

Beitrag von lelou83 05.04.11 - 10:05 Uhr

ich habe einen 5 jährigen sohn zu hause!einen partner,viele viele tiere...
also ich weiß schon was stress bedeutet.

klar würde ich mich auch darüber freuen wenn unser kleiner sich früher auf den weg macht,aber nur dann wenn er will und nicht weil ich mich da mit einer droge vollknalle bei der ich angst haben muß das es mein baby vergiftet.

Beitrag von lunes 05.04.11 - 10:11 Uhr

ok...ja dann weisst du auch was stress bedeutet. sorry!

meinst du wirklich es ist so schaedlich...dieser himbeerblaettertee???
warum sagt uns die hebi im vorbereitungskurs sowas wenn es meinem baby doch nur schaden wuerde????
sie hatte zwar gesagt ab et soll man den erts trinken aber das ist ja dann auch genauso schlecht als wenn man ihn vor et trinkt oder????

solangsam stimmst du mich um und machst mir angst....und ich frage mich ob ich den tee ueberhauot trinken soll...egal wie dosiert....

Beitrag von lelou83 05.04.11 - 10:18 Uhr

überdosiert kann er schädlich sein.darum soll man sich ja an die anwendung halten.und wie gesagt er bewirkt so oder so nicht das du wehen bekommst.ganz allein dein kind entscheidet wann es kommen möchte...oder natürlich die doc´s.

ich selber trinke ihn auch,aber eher aus dem grund das die geburt leichter werden kann und der mumu weicher wird.also rein zur geburtsvorbereitung.

Beitrag von feroza 05.04.11 - 09:43 Uhr

Och mönsch.... #liebdrueck


Du tust mir richtig leid...

Beitrag von lunes 05.04.11 - 09:51 Uhr

#liebdrueck #danke

Beitrag von chris1179 05.04.11 - 10:01 Uhr

Hallo,

mir geht es ähnlich....aber zum Glück habe ich heute meinen letzten Arbeitstag.

Denn mir ging es vor allem tagsüber nicht gut, wenn ich so viel sitzen musste. Das kann ich mir ja ab morgen nun zum Glück besser einteilen.

Wenn ich abends nach Hause komme, lege ich mich oft in die Wanne bzw. mache mir ein Körnerkissen warm. Mein Mann massiert mich oft und so hoffe ich, die nächsten 6 Wochen noch einigermaßen rum zu kriegen.

Bei mir ist nicht jeder Tag gleich, es gibt auch bessere....

Lg Christina + Annalena (33+6)

Beitrag von lunes 05.04.11 - 10:06 Uhr

ja bei mir ist auch nicht jeder tag gleich....

ich arbeite seit januar nicht mehr.

hab in einer restaurantkueche gearbeitet und das lange stehen und er stress dann (auch wenn ioch nicht jeden tag los musste) waren nicht sehr leicht und ich war dann abends fast wie tod....

massage und warmes bad...ja das goenn ich mir auch aber es hilft leider nicht auf laengere zeit...dennoch fuer ne gewisse zeit entspannend.

deine namenswahl gefaellt mir uebrigens sehr gut...ich wuerde es nur mit einem bindestrich (anna-lena) schreiben...aber das ist ja geschmacksache

Beitrag von anika1812 05.04.11 - 10:55 Uhr

Hi....

ja mir geht ganz genau so...dann noch starke senkwehen usw.....

und ich kann es kaum noch abwarten die kleine in den arm zu halten...die letzten wochen sind echt die schlimmsten....dieses warten...

ablenken ist kaum möglich.......gehe ab und an mal raus setzte mich in den garten lese ein buch usw....

ach und wegen dem Kaiserschnitt wenn er nicht notwendig ist lasse es nicht machen..meine ersten beiden kamen per kaiserschnitt nun habe ich keine wahl und meine 3 kommt auch per kaiseschnitt zur welt...

die letzten wochen werden wir schon schaffen.....

lg anika 34+6