2 Tage vor der Mens?

Archiv des urbia-Forums Ungeplant schwanger.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Ungeplant schwanger

Was ist, wenn eine Schwangerschaft überraschend und ungeplant kommt? Hier kannst du fragen, wie andere diese Situation bewältigt haben. Grundsatz-Diskussionen um das Thema Schwangerschafts-Abbruch sind allerdings besser im Forum "Allgemeines" aufgehoben.

Beitrag von sophia-b33 05.04.11 - 09:36 Uhr

Ich hab da mal eine Frage. Ist es möglich 2 Tage vor der Mens noch schwanger zu werden. Also lt. dem ZK eigentlich nicht, oder?

LG

Beitrag von raphaela1986 05.04.11 - 09:40 Uhr

ne da wird man nicht sschwanger...

Beitrag von sophia-b33 05.04.11 - 09:44 Uhr

Na hoffentlich #gruebel

Was bloß merkwürdig ist, dass die Mens jetzt nicht so richtig kommt. Nur ganz leicht. Unterleibsschmerzen habe ich aber schon. Aber vielleicht mache ich mir nur zuviel Stress.

Danke für die Antwort!;-)

Beitrag von meandco 05.04.11 - 09:49 Uhr

fragen sind das heute #schwitz#gruebel

aber naja:

also der eisprung ist 14 tage vor der mens, da kann man schwanger werden ...

2 tage vorher ist nicht möglich ... außer der es hat sich um 2 wochen verschoben.

und sb am beginn der mens ist durchaus nichts ungewöhnliches. wart mal noch ein paar tage!

lg
me

Beitrag von miguel113 05.04.11 - 12:13 Uhr

hallo
ich kann dir sagen bei mir war es bis jetzt immer so . so wie bei meinen ersten schwangerschaften. und wie auch vor ein paar wochen . was ich ja abgetrieben habe . sa oder so schwanger geworden . und mi sollte meine regel kommen . sie kam aber nicht also zum frauenarzt . normalerweise nach de normalen rechnung wäre ich schon 5 oder sechste woche gewesen aber puste kuchen . beim abruch fast drei wochen später war ich erst in der 4 woche . also kam das genauo hin . mit den sa oder so 3tage vor regel beginn . wie das kommt ,weiß ich auch nicht . wie gesagt es war bis jetzt immer so . also geht nicht gibt es nicht . gibt es nämlich doch ,ich bin das lebende beispiel . lg

Beitrag von nicikiki 05.04.11 - 12:22 Uhr

naja wenn sich dein Es verschoben hat und du demzufolge erst in 14 Tagen deine Regel bekommen solltest dann geht das. Bei mir hat sich auch der ES verschoben.

Kannst du ungefähr sagen wann dein ES war oder ob du allgemein unregelmäßige Zyklen hast?

Beitrag von emily86 05.04.11 - 14:14 Uhr

normal nicht,
schließlich ist der ES in der Regeln 10-16 Tage vor der Mens.
Aber dein ES kann sich mal verschoben haben.

Ich würde einfach die Pille Danach holen,
dann kann nix schief gehen.

Beitrag von karra005 05.04.11 - 16:43 Uhr

Nein das ist nicht möglich. Sofern du auch ganz sicher davon ausgehen kannst das du auch kurz vor deiner Mens stehst... Die Progesteronpahse beträgt 10-16 Tage. Spätestens am 17. Tag nach dem Es setzt die Mens ein.

Viele machen sich nur ein Kreuzen am Kalender. Aber damit ist noch lange nicht klar, wann sie das nächste mal ihre Tage bekommen. Ich hatte schon Eisprünge zu Zeiten als ich Kalendarisch meine Mens erwartete. Da war der Zyklus 37 Tage lang statt 29 und der ES um den tag 27 herum...
Man sollte IMMER verhüten wenn man seinen Zyklus nicht mittels NFP beobachtet. Alles andere ist vermuten und raten und glauben.
Mit NFP kann ich genau sagen, wann ich meinen ES hatte und wann ich danach auf das Kondom getrost verzichten kann.
Alles andere ist nur Russisches Roulette.