fieber mit 4 mon normal???

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von isabellsmami 05.04.11 - 09:57 Uhr

mein kleiner wurm ist nun 4 monate alt u hat heut morgen um acht 38,5 fieber gehabt.
is das normal? oder müsste ich da gleich mit los?

meine grosse hatte gestern fieber , aber nur 38 grad u halsschmerzen.
nun denke ich dass der kleine den virus abgenommen hat oder aber es sind die zähne, da is er im mom auch bös in gang....
ansonsten is er eig gut drauf...

Beitrag von kanojak2011 05.04.11 - 10:33 Uhr

Du weißt zwar, woher es kommt, bei so kleinem Säugling wartet man trotzdem nicht ab und man geht zum Arzt.

Beitrag von kathanguyen 05.04.11 - 13:14 Uhr

Bei dieser Temperatur würde ich mir noch keine Sorgen machen. Ich würde ihn erstmal im warmen Zimmer nackig strampeln lassen und öffters Tee anbieten. Das habe ich bei meiner Tochter auch immer so gemacht. Nach 15Min. war die Temperatur meistens wieder runter. (regelmäßige Kontrolle trotzdem durchführen.) Fieberzäpfchen gebe ich erst ab 39Grad. Wenn die Temperatur dann nicht deutlich sinkt, würde ich beim Arzt anrufen, ggf hinfahren.
LG

Beitrag von anela- 05.04.11 - 13:37 Uhr

Nein, da mußt du nicht gleich mit los. Mit "nur" Fieber war ich noch nie mit unseren Kindern beim Arzt. Es ist ja auch nicht hoch.

Die normale Körpertemperatur liegt bei Kindern etwa zwischen 36,5 und 37,9 Grad. Als erhöhte Temperatur gelten Werte über 38 Grad, erst ab 38.5 Grad sprechen Ärzte von Fieber. Hohes Fieber liegt vor, wenn die Körpertemperatur über 39 Grad steigt. An sich ist Fieber eine normale und sinnvolle Reaktion des Körpers: Die erhöhte Temperatur versetzt das Abwehrsystem in Alarmbereitschaft, unterstützt es bei der Bekämpfung von Krankheitserregern und Entzündungen. Fieber muss daher nicht um jeden Preis sofort bekämpft werden