Ganz doofes Gefühl

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von combu779 05.04.11 - 10:00 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

der Druck im Bauch hört einfach nicht auf. Seit Freitagmittag habe ich diesen fiesen Druck im Bauch, der mit dem üblichen Ziehen nix zu tun hat. Manchmal zieht es bis in den Rücken rein. Am Anfang schlug das Magnesium wenigstens noch eine Stunde an. Ich habe noch Päckchen vom FA daheim mit 300 mg. Gestern half noch nicht mal das Magnesium. Es war gestern Abend so schlimm, dass ich kaum laufen konnte und immer vornüber gebeugt gehen musste. Meistens geht es erst am mittags los. Heute habe ich das schon seit dem Aufstehen. Bin ich froh, wenn ich nachher bei der FÄ bin. Das können doch keine Vorwehen sein, oder??? Ich bin doch erst 16. SSW.

LG Kati mit #ei 15+4

Beitrag von eisblume84 05.04.11 - 10:04 Uhr

Ich würde dir wirklich liebend gerne eine Antwort geben. aber ich habe leider keine

Beitrag von corinna.2010.w 05.04.11 - 10:09 Uhr

es könnten vorwehen sein. Aber das kann dir hier keiner sagen. Wenn dann würde dir sehr viel bettruhe und magnesium verordnet.

Aber du gehst nachher hin, vllt ist es halb so schlimm.


lg
corinna
#schwanger mit Miguel #paket 27ssw

Beitrag von 54321 05.04.11 - 10:11 Uhr

Hmmm vielleicht sind es die Mutterbänder, die sich dehnen.
Bei mir tat das in der ersten Schwangerschaft so weh, dass ich zeitweise über den Boden gekrabbelt bin, da ich nicht mehr laufen konnte.
Es tat mir auch im ganzen unteren Bauch weh, so dass ich mich nicht mehr aufrichten konnte.
Eine Wärmflasche in den Rücken (nicht auf den Bauch) hat mir geholfen.

Aber es kann auch was anderes sein - würde schnell zur FÄ gehen und - je nachdem wie gut du es noch aushältst - nicht bis heute nachmittag warten.
IN dieser Schwangerschaft hatte ich von einem Moment auf den nächsten auch so starke Schmerzen und es waren zwar keine Wehen, aber eine heftige Blasenentzündung (die ich nicht gemerkt habe), die Bakterien konnte man auch nur durch eine Kultur feststellen, und ich brauchte Antibiotika. Nach einer Woche war es dann wieder weg.

Gute Besserung! Sabine

Beitrag von combu779 05.04.11 - 10:22 Uhr

Ganz lieben Dank für die Antworten.

Ich bin froh, wenn es gleich zum FA geht. Sind nur noch 3 h und die schaffe ich auch noch.

LG Kati