FA Wechsel?!?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von vonne83 05.04.11 - 10:29 Uhr

Hallo,

Ich bin jetzt in der 17.SSW, und irgendwie so gar nicht mehr zufrieden mit meinem FA.
Bei meiner 1 SS war ich bei einem anderen FA, der nur Schwangere behandelt, dann als ich dann entbunden hatte hab ich zu dem FA gewechselt bei dem ich entbunden habe. Der ist echt total nett, ABER er ist schon kurz vor der Rente und MEGA Planlos, letzte Woche dachte er ich wäre einfach so da, und nicht wegen meiner SS( Es ist so gar nicht zu übersehen, sehe aus wie bei meinem grossen im 7.Monat!!!!, und ausserdem hatte er meinem Mutterpass in der Hand, und hat mich selber aufgerufen!!!)
Dann hat er keine Liege, sondern es wird auch der Bauchdecken US auf dem FA-Stuhl gemacht!
Er hat auch son altes US-Gerät, dass ich eigentlich so gar nix erkenne!
Er ist auch jetzt Belegarzt in einem anderen Krankenhaus, in dass ich eigentlich nicht zum entbinden will......

So und jetzt......
Vielleicht bin ich einfach nur sehr verwöhnt, von meinem Früheren FA...
Ich weis es nicht!

LG Vonne

Beitrag von muko 05.04.11 - 10:33 Uhr

Hallo Vonne,

also wenn es dir dort nicht mehr gefällt und du nicht zufrieden bist, würde ich auf jedenfall wechseln, alleine schon wegen der neuen Technik eines tollen US-Gerätes.

Würde mir von deinen Bekannten und Freunden ratschläge holen, welcher FA in deiner nähe gut ist.

Ich bin jetzt auch schon bei dem dritten, und mit dem bin ich wirklich super zufrieden.

LG muko 21. SSW

Beitrag von adameva 05.04.11 - 10:41 Uhr

Hallo,
ich habe meine FÄ sogar noch in der 29.Woche gewechselt weil ich einfach bei jedem Termin unzufriedener war!!
Ich bereue die Entscheidung nicht.
Mein neuer FA ist klasse und ohne ihn hätte ich unser Kind weiterhin unentdeckt ''gemästet''.
Ich habe nämlich SS-Diabetes
Meiner alten FÄ ist mit ihrem Steinzeit-US-Gerät nie aufgefallen das unser Kind viel zu groß/schwer ist!!
Werde mittlerweile wöchentlich gedopplert und fühle mich gut betreut!!

Wechsel wenn Du kein Vertrauen zum FA hast!!!

Alles Gute
Adameva mit Babyboy 36+0SSW#verliebt