Himbeerblättertee und Dammmassage - wann gehts los?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von filine76 05.04.11 - 10:42 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

ich bin nun in der 30. SSW und wollte euch mal fragen, wann ihr mit Himbeerblättertee beginnt? Wieviele Tassen am Tag muss man eigentlich trinken und was bewirkt das Ganze?

Dammmassage ab 36. Woche oder?

Vielen Dank im voraus #winke

Filine

Beitrag von katja0602 05.04.11 - 10:48 Uhr

Hallo,
ich hatte gestern meinen 1. Geburtsvorbereitungskurs und da hat die Hebamme gesagt, das Dammmassage und der Himbeerblättertee ab der 34. Woche angefangen werden soll/kann.
2-3 Tassen am Tag kannst du dann trinken.

Beitrag von mama20042011 05.04.11 - 10:49 Uhr

dammmassage darfst du ab sofort machen!da gibts keine vorgabe soll man sogar schon machen, da der damm seine zeit brauch bis er richtig gedehnt ist! :-D
und der tee ist für den milcheinschuss oder?

sorry hab keine ahnung von sowas...#hicks



lg

Beitrag von leenchen82 05.04.11 - 11:04 Uhr

Hallo, also mit der Dammassage fängst 6 Wochen vor der Geburt an. Und den Himbitee darfst du erst ab der 37.SSW trinken und nicht vorher da er Wehenfördernd wirken kann!! Du trinkst am Tag eine Tasse, 7 Tage lang, dann machst du eine Woche Pause. Ab der 39.SSW trinkst du eine Woche lang 4 mal am Tag den Tee. So habe ich es jedenfalls oft hier gelesen. Und der Tee macht den MuMu weich.:-)

Beitrag von sunnygirl1978 05.04.11 - 11:08 Uhr

Also das kommt drauf an - da mein Mumu schon weich ist und das errste Kind zu früh kam darf ich z.B. keinen Himbeerblättertee trinken.

MIt der Dammmassage fange ich jetzt langsam an bei 34+1 - das langt locker.

Beitrag von jamie512 05.04.11 - 11:21 Uhr

juhu.

also ich habe die dammmassage ausprobiert fand es aber eher unbequem und habe mich daher für das heublumendampf-sitzbad entschieden. heublumen gibt es in fast jeden apo und du kannst ab der 38.ssw damit anfangen die woche 2xeinen aufguss,drauf setzen(vorsicht heißer dampf) und ab ET sogar jeden tag. himbi tee trinke ich seit der 36.ssw aber bei mir bewirkt beides leider nix:-[ habe heute ET und gestern bei der VU war immernoch alles geburtsunreif#zitter also wenn das baby noch nicht will bringen diese wundermittel eigentlich nix...außer das das risiko eines dammschnitts erheblich gemindert wird durch sitzbad und co.

also du hast noch zeit.
viele schöne tage noch#winke