mal wieder Frage zur Elternzeit

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von kruemeldreams 05.04.11 - 10:43 Uhr

Hallo,
ich habe eine Frage zur Elternzeit.
Ist es möglich, dass ich ein Jahr davon nehme und danach mein Freund ein Jahr. Und dass das dann alles bezahlt wird? Oder kann nur ich mich entscheiden, ob ich ein oder zwei Jahre nehme und dann mein Freund 2 Monate - also bezahlt meine ich.
Wie ist es denn bei zwei Jahren Elternzeit? Ich bekomme da ja nur noch die HÄlfte von 65 %... wie könnte mein Freund da dann Elternzeit nehmen? Auch nur 2 Monate oder 4 ? Und könntre er sich die selber einteilen; also z. B. während meiner Elternzeit und im Anschluss daran?

Lg, kruemel 28+1

Beitrag von anyca 05.04.11 - 10:50 Uhr

ElternZEIT und ElternGELD sind zwei Paar Schuhe.

ElternZEIT könnt ihr beide bis zu drei Jahre nehmen, auch parallel. Aber natürlich finanziert euch niemand so eine lange Auszeit, da müßtet ihr schon gut geerbt haben ...

ElternGELD gibt es für euch beide zusammen höchstens 14 Monate, abzüglich Mutterschutz. Wie ihr das auszahlen laßt (gesplittet oder nicht), ist euer Bier und hat nichts mit der Elternzeit zu tun.

Beitrag von susannea 05.04.11 - 23:38 Uhr

Elterneit hat jeder 3 Jahre, also ihrt müsst euch nichts teilen.
Aber Elterngeld gibts maximal 14 Monate und die auch nur bis zum Ende des 14 Lebensmonates.