wie nach geburt verhüten???

Archiv des urbia-Forums Verhütung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Verhütung

Pille, Kondom oder doch Spirale? Im Laufe der Jahre probieren die meisten Frauen verschiedene Methoden der Verhütung aus. Da tauchen eine Menge Fragen auf, für die hier der Raum ist. Übrigens: Medikamente und Verhütungsmittel dürfen bei uns nicht weitergegeben werden.

Beitrag von lilasoeckchen84 05.04.11 - 11:15 Uhr

hallöchen! bekomme anfang juli mein erstes kind *freu* klar danach kann man mit kondom verhüten.aber wollte das gerne anders machen. möchte dann stillen bis zum max.6.monat. hab davor die pille genommen. kann ich danach einfach wieder mit der pille anfangen?spiralen bin ich eher skeptisch gegenüber

Beitrag von sweetelchen 05.04.11 - 13:43 Uhr

Du kannst während du stillst die Cerazette nehmen.
Ich kann leider nur mit Kondom verhüten weil mein Körper, warum auch immer, unmengen an Zysten an den Eierstöcken produziert wenn ich hormonell verhüte. Wurde deswegen auch schon operiert.

Beitrag von zweiunddreissig-32 05.04.11 - 15:13 Uhr

Cerazette, Dreimonatsspritze, Implanon, Kupferkette (sitzt fester als Spirale), NFP.

Gewöhnliche Pillen darfst du beim Stillen nicht nehmen. Bei der Nachuntersuchung 2 Monate nach der Geburt beim FA kannst du sie fragen, was dir am besten passt.

Ich hab Cerazette nicht vertragen und mache seitdem NFP#winke

Beitrag von karra005 05.04.11 - 15:59 Uhr

Du hast das Dia vergessen. Das kann man sich auch kurz nach der Geburt anpassen lassen.