Wann mit Saugern und Schnullern von Größe 1 auf 2 wechseln

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von blue194 05.04.11 - 11:16 Uhr

Hallo Zusammen,

unser Sohn ist nun knapp 6 Monate alt. Nun bin ich echt unsicher, ob wir schon auf die Größe 2 bei Saugern und Schnullern wechseln sollten.

Es steht ja immer drauf ab 5 oder 6 Monaten (Je nach Hersteller).

Wie habt ihr das gemacht?

Danke für euere Antworten und viele Grüße
blue194

Beitrag von lzs-aus-leidenschaft 05.04.11 - 11:19 Uhr

Eigentlich garnicht!
Die Brustwarze wird ja auch nicht nach 6 Monaten grösser#rofl

Du kannst bei den 1 ern bleiben!

LG Maja

Beitrag von mama-02062010 05.04.11 - 11:23 Uhr

Ich habe nicht gewechselt

Beitrag von mary1225 05.04.11 - 11:47 Uhr

Hallo,

die verschienen Größen haben, meiner Meinung nach, nur den marktwirtschaftlichen Aspekt, sonst eigentlich nichts.

Wie die Vorrednerin schon geschrieben hat, wir die Brustwarze ja auch nicht größer.

Wir haben unserem Sohn mal eine Größe größer gekauft, weil wir neue gebraucht haben, er mochte diese überhaupt nicht. Jetzt ist er knapp 1 Jahr und benutzt immer noch die ganz Kleinen für die Nacht.

Gruß
Mary

Beitrag von stella711 05.04.11 - 12:13 Uhr

ich habe gewechselt aber die größe ist gleich geblieben nur sind die Löcher größer denn bei den kleinen Sauger saugte sie sich einen ab bis was raus kam.

Beitrag von stella711 05.04.11 - 12:13 Uhr

ich hatte schon mit 4 Monaten gewechselt

Beitrag von metterlein 05.04.11 - 12:23 Uhr

ich würde gar nicht wechseln bzw hab es nicht getan.

meine große (2) nuzt immer noch die größe 1.

lg

Beitrag von kathi1234 05.04.11 - 13:12 Uhr

wir haben gewechselt, als die kleine immer beim trinken eingeschlafen ist, da sie sich so müde gesaugt hat. sie wachte ca. eine halbe stunde später wieder auf und wollte weiter trinken. und das immer und immer wieder. und das ist ja nicht der sinn der sache!

und zur brust, da kommt ja auch nicht nur an einer stelle milch raus. die sauger haben aber nur ein loch! und von daher ist es meiner meinung nach schon sinnvoll zu wechseln. aber das ist jedem selbst überlassen.

lg, kathi

Beitrag von liara65 06.04.11 - 18:49 Uhr

Hallo!
Ich war auch etwas unsicher, wann und ob ich wechseln soll. Ich habe daraufhin mit meinem Kinderarzt gesprochen. Dieser hat mir dazu geraten auf alle Fälle zu wechseln. Wir haben dann mit 6 Monaten gewechselt.
Viele Grüße