Frage zum Frühstück

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. 

Beitrag von mirkonadine 05.04.11 - 11:22 Uhr

Hallöchen,

meine Maus ist eine sehr schlechte Frühstückerin nach zig Experimenten sind wir beim Toastbrot und Baby Quark (und natürlich Tee) gelandet.
Sie mag weder Mumi, Flaschenmilch, Obstbrei, GOB, Getreidebrei zum Frühstück da trinkt sie 50 ml bzw. isst 2-3 Löffel und mag nicht mehr obwohl sie Hunger hat und ihr Finger fast auf isst #rofl#rofl (schreib ich dazu falls jemand schreibt das sie vielleicht kein Hunger hat).

So nun aber zu meiner Frage, sie ist 8 Monate alt, was kann ich ihr aufs Toast machen ? Bisher hab ich es ihr nur so trocken gegeben

lg Nadine mit Lana

Beitrag von wunki 05.04.11 - 12:17 Uhr

Ich persönlich würde kein Toast geben, sondern vernünftiges Brot.;-) Mein Sohn wird unter Anderem nachts und morgens gestillt. Wenn wir aber aufstehen, dann frühstücken wir zusammen. Er bekommt dann ein Brot (Roggenbrot o.Ä., jedenfalls kein reines Weißbrot) mit Magarine (aber ohne Konservierungsstoffe und Salz). Am WE hat er mal ein gaaaaaaaaanz kleines bisschen Leberwurst draufbekommen...aber nur Ausnahmsweise. Würde ich in deinem Fall noch nicht tun.



LG Wunki

Beitrag von maxi03 05.04.11 - 14:14 Uhr

Bei uns gibt es ab und an Vollkorntoast mit Obstgläschen oder einfach Butter oder Schmelzkäse oder Tomatenaufstrich. Probier einfach mal aus, was deiner so schmeckt.

Ich sehe das nicht so eng mit Toastbrot und Co.

LG