Wichtige Frage zw. Unterhalt

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von kruemelmoehre 05.04.11 - 11:26 Uhr

Hallo,
bin seit 4,5 JAhren getrennt von meinem Ex. Mein Sohn ist mitllerweile 7.
Lebe seit 2 JAhren mit meinem jetzigen Freund zusammen, haben seit 5 Monaten ein gemeinsames Kind.

Wirkt sich das denn auf den Unterhalt an meinen großen aus??? Das mein Ex weniger oder gar nicht mehr zahlen muss ?

Beitrag von anarchie 05.04.11 - 11:27 Uhr

Hallo!

Nein.

Dein Ex müsste nur weniger zaheln, wenn ER noch ein Kind hätte...deine weitere familienplanung ist für ihn egal.

lg

melanie

Beitrag von kruemelmoehre 05.04.11 - 11:29 Uhr

Dankeschön. War mir jetzt echt unsicher......

Beitrag von juli2009 06.04.11 - 22:37 Uhr

Richtig. Das wirkt sich nicht auf den Kindesunterhalt aus. Nur wenn sich bei deinem Ex familiär etwas ändert, hat das Einfluss.

Grüße