Wer kennt das Heidelberger Elterntrainig

Archiv des urbia-Forums Frühchen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühchen

Obwohl die Überlebenschancen für früh geborene Kinder immer besser werden, müssen vor allem Eltern von extrem Frühgeborenen oft für die gesunde Entwicklung ihres Kindes kämpfen. Hier könnet ihr euch gegenseitig Rat und Unterstützung geben. Lest gern auch in unserem Magazin nach. 

Beitrag von ena-23 05.04.11 - 11:42 Uhr

Hallo ihr lieben,

meine frage steht ja eigentlich schon oben aber nochmal.

Uns wurde das Heidelberger elterntraining empfohlen da Leon (2 Jahre und 3 Monate geb 26+5) noch nicht wirklich spricht.
Sein Sprachverständnis ist super und er kommuniziert viel mit Gesten und Mimik er gibt auch viele Laute von sich aber halt noch keine richtigen Wörter.

Im Internet findet man leider nicht sehr viel über dieses Seminar was auch recht teuer ist.
Daran sollte es zwar nicht scheitern aber ich würde mich freuen wenn mir Eltern berichten können wie das Seminar so war und ob es was gebracht hat.

Vielleicht ist ja auch jemand so nett und verkauft uns die Unterlagen vom Seminar oder Kopien.

Lieben gruss und dankje für die Antworten

Verena mit Leon

Beitrag von sinta75 05.04.11 - 14:01 Uhr

hallo verena

muss es umbedingt das sein? tessa (geb 32ssw) war genauso.nur dass sie außer mama und papa nichts sagte mit 2 jahren und damals 2 monaten. seit mitte januar geht sie nun statt zur frühförderung zur logopädin (2x die woche hausintern). sie ist jetzt 2 jahre und 4,5 monate ,und macht echt super fortschritte. jetzt kommen sogar 2 wort-sätze , und heut der erste 3 wort-satz klar und deutlich.

ab oktober dann nur noch ganz normal 1x die woche, bis vor. ende mai 2012.dann hatt sie alles aufgeholt, laut therapeutin.;-)

Beitrag von viaja 05.04.11 - 17:49 Uhr

Hallo,

ich kenne das Elterntraining auch nur aus Berichten, aber da ich aus Heidelberg komme habe ich mich mal kurzfristig damit befasst. Unser Jüngster ist jetzt 2 Jahre und 5 Monate, er spricht einiges an EInzelwörter aber noch keine 2-wortsätze oder mehr. Uns wurde das Elterntraining auch empfohlen, wir haben uns aber dagegen entschieden. Unser Sohn entspricht mit allem, d.h. motorische und kognitive Entwicklung als auch Körpergröße und Gewicht einem ca 18-20 monate alten kind, auch seine sprachentwicklung entspricht diesem alter, deswegen passt alles zusammen und das ist ok.

Ich finde es für mich als Elternteil sehr arbeitsaufwendig da man sich selbst auch filmen muss wie man mit dem Kind spricht und außerdem zu teuer. Ich warte ab bis er 4 ist, wenn er dann immer noch sprachliche Auffälligkeiten hat gehe ich mit ihm zur Logopädin. Aber ich finde das reicht dann noch bis dahin aus.

Grüße
viaja

Beitrag von sunflower.1976 05.04.11 - 20:54 Uhr

Hallo!

Ich haben mich eigentlich "verklickt" und wollte gar nicht in dieses Forum. Aber ich antworte jetzt trotzdem mal.
Mein großer Sohn hat aus unbekannter Ursache eine Sprachentwicklungsverzögerung. Bevor er drei Jahre alt war, wurden wir von den Ärzten leider immer wieder vertöstet, obwohl mir eigentlich klar war, dass sprachlich "etwas nicht stimmt (wenig gebrabbelt, mit recht wenig unterschiedlichen Lauten gebrabbelt, viele Gesten und Lautmalerein statt Wörtern usw.). Also habe ich selber geschaut, wie ich ihn unterstützen kann und bin auf das Heidelberger Elterntraining gestoßen. Seminare bei uns in der Umgebung gibt es nicht aber ich habe mir das Buch gekauft, das eigentlich für die Kursleiter ist. Daraus habe ich dann einige Informationen für mich herausgeholt.

Falls Du Interesse an dem Buch hast, sag einfach Bescheid.

LG Silvia

Beitrag von emmapaula 05.04.11 - 21:21 Uhr

Hallo Verena,
hatte das gleiche Problem bei meinem großen Sohn, der allerdings kein Frühchen war. Er verstand alles aber sprach kaum und dann ganz plötzlich, wirklich von heut auf morgen fing er plötzlich das plappern an und dann gleich in 2-3 Wort Sätzen und das war als er 2 Jahre und 8 Monate alt war. Heute ist er 4 Jahre alt und spricht super, klar und verständlich, unser KIA war bei der U8 ganz begeistert. Gib ihm doch einfach noch ein bisschen Zeit...
Liebe Grüsse
emmapaula