ET+3 und nichts passiert

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von relex2205 05.04.11 - 11:57 Uhr

Hallo ihr lieben,

ich muß mich auch mal ausheulen:-[ Sorry
Nun bin ich heute schon 3 Tage über den Termin und bei mir tut sich aber auch rein gar nichts. Gestern war ich beim FA. Auf dem CTG war nicht eine einzige Wehe zu sehen - klar auch - ich spüre auch nichts:-[
Nach der Untersuchung sagte er, der Muttermund wäre weicher und dünner geworden - was auch immer das nun zu bedeuten hat.... Hab natürlich nicht nachgefragt!
Dieses warten macht mich noch ganz kirre....

Gibt es hier noch jemanden der auch über den Termin ist und wartet?

LG

Beitrag von pegsi 05.04.11 - 11:59 Uhr

Guckst Du bissl weiter unten. ;-)

Ja, warten tun wir ja fast alle, die einen mit etwas mehr Geduld und etwas weniger Beschwerden als die anderen. :-)

Was das bedeutet: Erst verschwindet der Gebärmutterhals, dann öffenet sich nach und nach der Muttermund und bei ca. 10cm kommt das Zwergli dann raus. ;-)

Beitrag von relex2205 05.04.11 - 12:02 Uhr

Oh ja, hab ich gerade gar nicht gesehen:-)

Beitrag von kleinerennmaus13 05.04.11 - 12:28 Uhr

Hallo!

Ich bin heute bei ET+4 und spüre auch so gut wie gar keine Wehen... Dafür die Mutterbänder, die schmerzen bei jedem Schritt. Nun ja, spätestens am Montag wird es ja geholt, ich bin da relativ entspannt, liegt wohl daran, dass ich das schon kenne :) Meine Große kam nach Einleitung bei ET+13 und mein Sohn, ebenfalls nach Einleitung bei ET+6...

LG Sandra

Beitrag von pegsi 05.04.11 - 12:39 Uhr

Und hatten die beiden Waschfrauenhände oder Käseschmiere?

Beitrag von kleinerennmaus13 05.04.11 - 12:49 Uhr

sie hatten beide keine käseschmiere mehr, dafür ganz "schlimme" waschfrauenhände :)

Beitrag von pegsi 05.04.11 - 12:55 Uhr

Meine hatte zwei Tage vor dem rechnerischen ET auch schon Waschfrauenhände. Seitdem bin ich immer neugierig, wie das bei anderen ist. :-)

Beitrag von kleinerennmaus13 05.04.11 - 13:10 Uhr

Ach so :) Ich hatte vermutet, dass du dachtest der ET wäre falsch errechnet gewesen - hätte ja auch sein können.

Beitrag von pegsi 05.04.11 - 13:13 Uhr

Na bei mir war er das ja offensichtlich. :-D

Allerdings sollte ich vielleicht dazu sagen, daß mich die erste Schwangerschaft sehr überrascht hat, weil ich dachte, ich hätte an den fruchtbaren Tagen gar keinen Sex gehabt. Da muß sich der Eisprung verschoben haben. #rofl

Beitrag von kleinerennmaus13 05.04.11 - 13:16 Uhr

Ich hatte damals keinen Eisprungkalender, wir haben einfach nicht mehr verhütet und alles auf uns zukommen lassen.. Jaja, beim ersten war alles so entspannt... beim zweiten war es eher krampfig und das dritte ist ne Überraschung :D

Wo aus Berlin kommst du denn her? Ich wohn im PLZ-Bereich 12685 :)

Beitrag von pegsi 05.04.11 - 14:10 Uhr

12051 - mitten im Ghetto :-D

Beitrag von kleinerennmaus13 05.04.11 - 14:37 Uhr

Schade, das ist ganz schön weit weg... ich hatte gehofft, dass wir uns evtl mal treffen könnten. Unsere Mäuse werden ja fast gleich alt werden. Gefällt es dir da? Ich hab da auch mal gewohnt und ich fand es ehrlich gesagt furchtbar...

Beitrag von knutschibaer 05.04.11 - 12:43 Uhr

Hi!
Bin heut auch ET+3 und rein gar nichts tut sich.
Weiß also sehr gut, wie du dich fühlst. Hoffe auch sehr, das es nicht bis zu einer einleitung kommt..........
Aber mein erster kam auch vier tage nach ET. Naja, wir haben eh keine wahl außer abwarten.................
GLG