getönte Haare und Schwimmbad...

Archiv des urbia-Forums Körper & Fitness.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Körper & Fitness

Sich in seinem Körper wohl zu fühlen und ihn schön zu finden, ist für fast jeden Menschen ein wichtiges Thema. Ob es um die richtige Diät und gemeinsames Abnehmen, Tattoos,  oder auch um Sport und Fitness geht, hier ist der richtige Platz dafür.

Beitrag von hoeppy 05.04.11 - 12:20 Uhr

Hallo,

ich habe mir vergangenen Freitag die Haare Braun getönt.
Eigentlich wollte ich statt färben nun immer tönen weil es ja "gesünder" für die Haare ist.

Nun möchte ich aber auch gerne regelmäßig schwimmen gehen.
Färbt das im Wasser nicht aus? Wenn ich meine Haare wasche, dann geht ja auch immer braun raus.

Wie macht ihr das?

Badekappe?
Da lachen mich doch alle aus oder?

Meine Haare sind leider nicht sooo lang, das ich nen Zopf machen, oder sie richtig hochstecken kann...

Ich bitte um Lösungsvorschläge ;-)

Ein herzliches Dankeschön bereits jetzt für jede Antwort!

LG Mona

Beitrag von sonne.hannover 05.04.11 - 12:37 Uhr

Ich gehe nicht schwimmen, wenn die Farbe frisch ist.... Ansonsten bliebe höchstens der Tipp, die Haare nicht zu tönen.

Beitrag von d4rk_elf 05.04.11 - 12:38 Uhr

Hallo,

ich hatte mit meinen getönten Haaren früher nie Probleme. Wenn Du die ordentlich ausgewaschen hast, sollte dir keine braune Suppe vom Kopf laufen. Ausser halt mit Shampoo, da kommt halt immer noch mal was mit.

LG
d4rk_elf

Beitrag von -0815- 05.04.11 - 13:39 Uhr

Oh ja das Peroblem habe ich auch.

Ich würde wahrscheinlich eine lila/pinke wolke hinter mir herziehen im Becken.

Ne Lösung, außer mir bald die Haare nicht mehr zu tönen hab ich bisher aber nicht gefunden.