Wie lange im schlafzimmer schlafen lassen?

Archiv des urbia-Forums Schlafen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schlafen

Bitte, Baby, schlaf jetzt ein: Manches Neugeborene macht die Nacht gern zum Tag. Hier könnt ihr Trost nach schlimmen Nächten finden und euch gegenseitig Tipps geben, wie ihr Baby zu einem guten Schläfer wird.

Beitrag von nadi-25 05.04.11 - 12:33 Uhr

Hallo Liebe Mamis!!!

Mich würde man interessieren wie lang ihr eure kleinen bei euch im Schlafzimmer schlafen lasst???

Louis wir am samstag 8 monate alt und schläft in seinem bettchen aber bei uns im schlafzimmer....
Finde das auch super schön! Bin schnell da wenn was ist.Ist auch irgedwie gemütlicher ;-)


Lg nadi+Louis

Beitrag von sockikatze 05.04.11 - 12:38 Uhr

Ist doch super! Willst du denn was ändern? Unsere Maus ist mit 5 Monaten in ihr eigens Zimmer umgezogen. Das hat uns allen sehr gut getan und ich würde es in jedem Fall wieder so machen!

LG

Beitrag von nadi-25 05.04.11 - 12:43 Uhr

Vor erst will ich es noch nicht ändern.
Ich denke so lange es ihm gefällt und uns, wede ich es bis er ein jahr ist so belassen:-)
aber in manchen fällen wie vielleicht bei dir, tut es den eltern und dem kind gut in getrennten zimmer zu schlafen;-)
wenn louis unruhig wäre oder wird kommt er in sein eigenes zimmer.

Beitrag von sockikatze 05.04.11 - 12:49 Uhr

JA jeder muss es für sich entscheiden. Lara hat schon immer einen sehr unruhigen Schlaf. Sodass wir davon aufgewacht sind obwohl sie nicht wach ist. Das ist auf Dauer nix. Mein Mann muss raus am Morgen und ich brauche auch meine Schlaf. Außerdem war uns wichtig sie nicht an unser Schlafzimmer zu gewöhnen. Und mit 5 Monaten hat sie den Unterschied nicht gemerkt und es klappte vollig Problemlos. Laras Zimmer ist direkt neben unserem und wir haben nachts einfach die Türen offen, ohne Babyfon!

Ich glaub die Umgewöhnung damals war für mich als Mutter am schwersten!

LG

Beitrag von stella711 05.04.11 - 12:38 Uhr

meine ist jetzt 5 Monate und schlaeft auch noch bei mir im Schlafzimmer in ihre Wiege finde es auch viel besser ;)

Beitrag von ellalein 05.04.11 - 12:39 Uhr

Hallo nadi,

Meine Larina ist 9 Monate und schläft auch noch bei mir im Schlafzimmer,bin eh die Woche über allein,find es auch schöner so zumindest noch und ebenfalls gemütlicher,sie schläft zwar durch aber ab und an ist sie schon mal wach an bestimmten Nächten und ich muss kurz hin.

Ausquartieren werd ich sie denke so mit 1- 1 1/2 Jahren.

lg ella und larina#verliebt

Beitrag von krumlfy 05.04.11 - 12:51 Uhr

Hey

Mein Großer ist mit 8 Monaten in sein Zimmer gezogen und hat von da an viiiel besser geschlafen.

Meine Süße schläft noch bei uns im Schlafzimmer. Erst im Stubenwagen, dann bei uns im Bett. Wir haben leider nur ein Kinderzimmer so das sie noch ne WEile bei uns schlafen wird, bis ihr Schlaf ruhiger ist und sie den Großen nicht stört.

lg krumlfy mit Räuberli 2J#verliebt und Pummelfee 5,5M#verliebt

Beitrag von anela- 05.04.11 - 13:34 Uhr

Unser Sohn ist 19 Monate und schläft noch im Beistellbett. Da er noch nicht durchschläft wird es auch noch so bleiben.

Ich finde es schön ihn bei mir zu haben. #verliebt

Beitrag von emmy06 05.04.11 - 13:55 Uhr

der große über 2 jahre, dann eigenes zimmer...
nach der geburt des mini, lagen wir teils zu viert im bett ;-) jetzt wieder nur noch zu dritt...


lg

Beitrag von wir3inrom 05.04.11 - 14:50 Uhr

Der Große ist mit 3 Jahren ausgezogen, mit 3,5 kam er wieder.
Die Kleine bleibt so lange, bis sie selbst ausziehen mag.

;-)

Beitrag von marysa1705 05.04.11 - 16:22 Uhr

Hallo,

im gesamten ersten Lebensjahr sollten die kleinen ja auf jeden Fall im Schlafzimmer bei den Eltern schlafen.
Wir haben unsere Kinder immer selbst entscheiden lassen, wann sie in ihr eigenes Zimmer möchten.

Sie waren 3,5 Jahre, 1,5 Jahre und 2 Jahre alt. Unser Jüngster ist 1,5 Jahre alt und denkt noch nicht ans Ausziehen.

LG Sabrina

Beitrag von escada87 05.04.11 - 16:57 Uhr

als ich noch kein Kind hatte meinte ich immer nach einem Jahr müssten sie ausziehen ;) aber das ist blödsinn mein Sohn darf bei mir schlafen so lange er das möchte und ab einem gewissen Alter (bestimmt noch vor de Pupertät ;)) wollen sie dann eh ihre Ruhe und das eigene Zimmer haben wollen

Beitrag von nadi-25 05.04.11 - 19:40 Uhr

Danke für eure Antworten!!!

Ich dachte erst ich wäre so ziemlich die einzige die es mag wenn das baby mit im schlafzimmer schläft!!

Lg nadi+louis#verliebt

Beitrag von wunki 05.04.11 - 20:26 Uhr

Mein Sohn ist 10 Monate alt und schläft bei uns im Bett...Wann wir das ändern? Keine Ahnung...wenn er bereit ist dazu.

LG Wunki

Beitrag von njmuench 05.04.11 - 20:49 Uhr

In der ersten Nacht - und es klappte / klappt seit über 2 Jahren SUPER

Beitrag von aggie69 06.04.11 - 14:38 Uhr

Mein Sohn ist 2 und schläft in seinem Kinderbett bei uns im Schlafzimmer. Das wird erst mal noch so bleiben.
Er hat ein richtiges Bett in seinem Zimmer und wenn er da schlafen möchte, dann lassen wir ihn auch. Aber bisher braucht er noch Nähe.